checkAd

     113  0 Kommentare Zefiro veröffentlicht „Brief des CEO“ im Anschluss an seinen ersten Ergebnisbericht

    Talal Debs erzählt im ersten „Brief des CEO“ die Geschichte von Zefiro ab seiner frühen Phase im Jahr 2008 im Büro von J.P. Morgan in Manhattan und teilt einige inspirierende Anekdoten mit seinen Lesern. Dieses Schreiben folgt auf den ersten Quartalsergebnisbericht von Zefiro, der für das vergangene Berichtsquartal einen Rekordumsatz von 8,5 Millionen USD ausweist.

     

    FORT LAUDERDALE, FLORIDA - 14. JUNI 2024 / IRW-Press / - ZEFIRO METHANE CORP. (Cboe Canada: ZEFI) (Frankfurt: Y6B) (das „Unternehmen“, „Zefiro“ oder „ZEFI“) freut sich, die Veröffentlichung seines ersten Brief des CEO als börsennotiertes Unternehmen bekannt zu geben, nachdem es seinen ersten Quartalsergebnisbericht veröffentlicht hat, aus dem ein Rekordquartalsumsatz von 8,5 Millionen USD und ein Bruttogewinn von 2,7 Millionen USD (Bruttogewinnspanne von ca. 31 %) von ZEFI hervorgeht. Der Brief des CEO wurde per E-Mail an die Newsletter-Abonnenten von Zefiro versandt und kann über den folgenden Link auch auf der Website von Zefiro abgerufen werden: http://zefiromethane.com/ceo-letter-june-2024-german.

     

    Um sich für den Newsletter von Zefiro anzumelden, geben Sie bitte auf der folgenden Webseite Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein: https://zefiromethane.com/subscribe.

     

    Der von Talal Debs, PhD, dem Gründer und CEO von Zefiro, verfasste Brief des CEO zeichnet die Anfänge des Unternehmens nach, die bis in das Jahr 2008 zurückreichen, als bei J.P. Morgan der Carbon Trading Desk von Teammitgliedern eingerichtet wurde, zu denen Dr. Debs sowie Tina Reine, Chief Commercial Officer, und Catherine Flax, Mitglied des Board of Directors von Zefiro, gehörten. Dr. Debs erläutert im Anschluss, wie sich in den folgenden Jahren die CO₂-Märkte und die Umweltdienstleistungsbranche entwickelten und den Markt für das Geschäftsmodell von Zefiro ideal positionierten. Dies führte zur Gründung von Zefiro und zu mehreren wichtigen geschäftlichen Errungenschaften, sogar noch bevor das Unternehmen im April 2024 seinen Börsengang durchführte. Debs unterstreicht in dem Schreiben auch, wie er und andere Gründungsteammitglieder in jeder einzelnen Finanzierungsrunde persönliches Geld in Zefiro investierten und darüber hinaus sogar noch ZEFI-Aktien auf dem freien Markt kauften, während Debs selbst vor kurzem über 637.000 Warrants ausübte.

    Seite 1 von 4



    IRW Press
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von IRW Press
    Zefiro veröffentlicht „Brief des CEO“ im Anschluss an seinen ersten Ergebnisbericht Talal Debs erzählt im ersten „Brief des CEO“ die Geschichte von Zefiro ab seiner frühen Phase im Jahr 2008 im Büro von J.P. Morgan in Manhattan und teilt einige inspirierende Anekdoten mit seinen Lesern. Dieses Schreiben folgt auf den ersten …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer