checkAd

     141  0 Kommentare Russland meldet ukrainischen Angriff mit mehr als 80 Drohnen

    Für Sie zusammengefasst
    • Ukraine greift russische Grenzregionen mit Drohnen an.
    • Russland wehrt 70 Geschosse über Rostow ab.
    • Keine Toten oder Verletzten, aber Schäden an Öldepot.

    MOSKAU (dpa-AFX) - Die Ukraine hat russische Grenzregionen in der Nacht zum Freitag laut Angaben aus Moskau mit einem größeren Drohnenangriff überzogen. Alleine über dem Gebiet Rostow seien 70 Geschosse abgewehrt worden, teilte das russische Verteidigungsministerium am Morgen mit. Betroffen waren demnach auch die Regionen Belgorod, Wolgograd, Woronesch, Kursk sowie die von Russland völkerrechtswidrig annektierte Schwarzmeer-Halbinsel Krim.

    Ob Russlands Luftverteidigung tatsächlich all diese Drohnen abschoss, konnte nicht unabhängig überprüft werden. Der Gouverneur des Rostower Gebiets, Wassili Golubew, berichtete von Stromausfällen in mehreren Ortschaften. Tote oder Verletzte gab es demnach ersten Erkenntnissen zufolge nicht. In der Region Woronesch richteten herabfallende Trümmerteile Behördenangaben zufolge kleinere Schäden an einem Öldepot an. Auch hier kamen aber offenbar keine Menschen zu Schaden./haw/DP/stk






    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen
    Verfasst von dpa-AFX
    Russland meldet ukrainischen Angriff mit mehr als 80 Drohnen Die Ukraine hat russische Grenzregionen in der Nacht zum Freitag laut Angaben aus Moskau mit einem größeren Drohnenangriff überzogen. Alleine über dem Gebiet Rostow seien 70 Geschosse abgewehrt worden, teilte das russische Verteidigungsministerium …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer