checkAd

    Aktienperformance  49881  0 Kommentare McDonald's-Aktie: Wie viel wurde seit 1970 aus 10.000 US-Dollar?

    Viele Trends kommen und gehen. McDonald's ist bisher immer geblieben und steigert Jahr für Jahr die Dividende.

    Für Sie zusammengefasst
    • McDonald's steigert Dividende Jahr für Jahr, Aktien besser als MSCI-World-Index.
    • Expansion seit 1967, weltweit 41.822 Filialen, Franchise-System erfolgreich.
    • Langfristige Investition schützt vor Inflation, Aktien stiegen um 139.219 Prozent seit 1970.
    • Report: Gold - Die besten Aktien für den nächsten Preisschub

    Im Zeitalter der künstlichen Intelligenz erscheinen Geschäftsmodelle wie McDonald's eher langweilig. Doch bei genauer Betrachtung haben sich die Aktien der weltgrößten Fast-Food-Kette besser als der MSCI-World-Index entwickelt und bereits viele Krisen überstanden.

    Das Unternehmen wurde 1940 von den Brüdern Richard und Maurice McDonald in San Bernardino (Kalifornien, USA) gegründet. Das erste McDonald's-Restaurant bot ein begrenztes Menü mit schnellen und günstigen Speisen. Doch das Unternehmen eröffnete in den USA weitere schnell Restaurants. Ab etwa 1967 expandierte es international und erobert seitdem die gesamte Welt.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Berkshire Hathaway B!
    Short
    461,34€
    Basispreis
    2,68
    Ask
    × 14,92
    Hebel
    Long
    404,67€
    Basispreis
    2,82
    Ask
    × 14,18
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    McDonald's Erfolgsgeheimnis

    Heute sitzt McDonald's in Oak Brook (Chicago, Illinois, USA), betreibt in mehr als 100 Ländern etwa 41.822 Filialen (Stand: Ende 2023) und beschäftigt circa 100.000 Mitarbeiter. Bei der Expansion und Eroberung von Marktanteilen halfen dem Unternehmen sein Franchise-System, über das heute 95 Prozent aller Filialen betrieben werden, sowie eine schnelle Anpassung an neue Trends.

    McDonald's konnte zwar in den vergangenen zehn Geschäftsjahren (2014 bis 2023) den Umsatz nicht weiter steigern, der zuletzt 25.494 Millionen US-Dollar betrug, verbesserte dafür aber seine Profitabilität. So expandierte die Nettogewinnmarge im gleichen Zeitraum von 17,34 auf 33,2 Prozent, während der Gewinn von 4.757,8 auf 8.468,8 Millionen US-Dollar wuchs.

    McDonald's

    -2,12 %
    +1,22 %
    -1,91 %
    -8,17 %
    -14,17 %
    +5,85 %
    +18,83 %
    +165,99 %
    +2.777,78 %
    ISIN:US5801351017WKN:856958

    McDonald's zahlt zudem regelmäßig Dividenden, die in den vergangenen 48 Jahren stetig stiegen. Aktuell beträgt die Dividendenrendite 2,63 Prozent (14.06.2024).

    Eine langfristige McDonald's-Investition schützte bisher außerdem zuverlässig vor einer hohen Inflation, denn höhere Kosten gibt das Unternehmen an seine Kunden weiter, die sie aufgrund der relativ niedrigen Produktpreise kaum wahrnehmen.

    Doch wie schnitt die Aktie langfristig ab und wie viel wäre seit 1970 aus 10.000 US-Dollar geworden?

    Aus 10.000 USD wurden…

    Anfang 1970 notierte McDonald's zu einem bereinigten Kurs von 0,1821 US-Dollar. Zum gestrigen Schlusskurs (13.06.2024) waren es 253,70 US-Dollar. Somit sind die Aktien im Laufe der Zeit insgesamt um 139.219 Prozent gestiegen.

    Aus 1.000 US-Dollar wurden bis heute 1.393.190 US-Dollar und aus 10.000 US-Dollar 13.931.905 US-Dollar.

    Fazit McDonald's

    Das Beispiel zeigt, wie das langfristige Halten von Qualitätsaktien, die wenig konjunkturabhängig sind und über eine gute Marktstellung verfügen, enorme Erträge erwirtschaften kann.

    Auch Warren Buffett setzt zu Ausverkaufspreisen meist auf scheinbar langweilige Geschäftsmodelle mit gut prognostizierbaren Cashflows. So hält er beispielsweise schon seit 1988 Coca-Cola-Aktien, in die Berkshire Hathaway damals etwa 1,3 Milliarden US-Dollar investierte. Heute besitzen sie einen Wert von 25,2 Milliarden US-Dollar (14.06.2024).

    Autor: Christof Welzel, wallstreetONLINE Redaktion

    Der große Dividenden-Überblick!Dennis Riedl verrät, wer wann oder wie viel am deutschen und am US-Markt zahlt. Wer ragt dabei im DAX heraus? Was machen die US-Werte? Welche Unternehmen kommen sogar auf zweistellige Renditen? Das alles erfahren Sie in seinem kostenlosen Dividenden-Report.

    Der Analyst erwartet ein Kursziel von 266,75$, was eine Steigerung von +5,00% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
    Übernehmen
    Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
    Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
    Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
    Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche
    WerbungDisclaimer



    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Aktienperformance McDonald's-Aktie: Wie viel wurde seit 1970 aus 10.000 US-Dollar? Viele Trends kommen und gehen. McDonald's ist bisher immer geblieben und steigert Jahr für Jahr die Dividende.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer