checkAd

     221  0 Kommentare Fraport AG: Verkehrszahlen Mai: moderates Wachstum; KAUFEN

    Fraport meldete im Mai ein moderates Wachstum des Passagieraufkommens mit einem Zuwachs von 7 % im Vergleich zum Vorjahr am Flughafen Frankfurt.

    Fraport meldete im Mai ein moderates Wachstum des Passagieraufkommens mit einem Zuwachs von 7 % im Vergleich zum Vorjahr am Flughafen Frankfurt, das im Mai allerdings immer noch 12 % und seit Jahresbeginn 15 % unter dem Niveau von 2019 lag. International verzeichneten Antalya, Griechenland, Lima und Ljubljana ein starkes zweistelliges Wachstum, während der Verkehr in Brasilien nach der Schließung von Porto Alegre aufgrund schwerer Überschwemmungen zurückging. Trotz des moderaten Wachstums in Frankfurt ist Fraport auf dem besten Weg, das obere Ende der Passagierprognose für das Geschäftsjahr 24 zu erreichen. Die Analysten von mwb research sind der Ansicht, dass das obere Ende der EBITDA-Prognosespanne nach einem guten Jahresstart ebenfalls in Reichweite ist, da höhere Gebühren gegenüber dem Mengenwachstum Priorität haben. Die Analysten von mwb research bekräftigen ihre Kaufempfehlung mit unveränderten Schätzungen und einem unveränderten Kursziel von EUR 67,00.

    Die vollständige Analyse ist abrufbar unter ResearchHUB

    https://www.research-hub.de/disclaimer

    Die Fraport Aktie wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nachricht mit einem Minus von -1,77 % und einem Kurs von 50,05EUR auf Tradegate (14. Juni 2024, 12:43 Uhr) gehandelt.

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    mwb research AG
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Bei der mwb research AG handelt es sich um ein unabhängiges (Aktien)-Analysehaus mit Fokus auf deutschen Nebenwerten (Small & MidCaps).
    Mehr anzeigen

    Verfasst von mwb research AG
    Fraport AG: Verkehrszahlen Mai: moderates Wachstum; KAUFEN Fraport meldete im Mai ein moderates Wachstum des Passagieraufkommens mit einem Zuwachs von 7 % im Vergleich zum Vorjahr am Flughafen Frankfurt, das im Mai allerdings immer noch 12 % und seit Jahresbeginn 15 % unter dem Niveau von 2019 lag.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer