checkAd

     237
    Anzeige
    Landesamt gibt grünes Licht für 1. Stufe der Genehmigung

    Das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) hat South Harz Potash Limited (ASX: SHP, FSE: D860) mitgeteilt, dass die vom Unternehmen eingereichten Standortoptionen für die geplante Erschließung der Kalilagerstätte Ohmgebirge mit den Erfordernissen der Raumordnung vereinbar sind. Von den vorgestellten Alternativen bevorzugt das Ministerium jene Variante, die eine Nutzung des ausgewiesenen Industriegebiets in Leinefelde vorsieht.

    Mit der Erschließung von Ohmgebirges wird der Kalibergbau in einer Region, die im vergangenen Jahrhundert vom Kalibergbau geprägt war, langfristig wieder etabliert. Hier findest du den vollen Inhalt des Artikels (klick)

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    axinocapital.de
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Auf unserem Finanzportal "axinocapital.de"finden Investoren alle relevanten Informationen und Videos zu ausgewählten, börsennotierten Aktiengesellschaften der Edelmetall-, Rohstoff- und Technologiebranche aus Australien und Kanada. Wir sind dafür bekannt, dass wir nach wachstumsstarken und erfolgsversprechenden Small Cap Companies mit Vervielfachungspotential recherchieren. Unser globales Netzwerk führt uns immer wieder zu erfolgreichen Managern und Persönlichkeiten. Deren Company-Builder-Gen ist für uns entscheidend und Basis unseres eigenen Investmenterfolges. Durch unsere redaktionellen Beiträge machen wir die Unternehmen einem breiten Investorenpublikum zugänglich. Unsere Performance ist auch Ihre! Bitte beachten Sie hierzu unseren Disclaimer auf "www.axinocapital.de/disclaimer".
    Mehr anzeigen

    Weitere Artikel des Autors


    Verfasst von axinocapital.de
    Landesamt gibt grünes Licht für 1. Stufe der Genehmigung Das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) hat South Harz Potash Limited (ASX: SHP, FSE: D860) mitgeteilt, dass die vom Unternehmen eingereichten Standortoptionen für die geplante Erschließung der Kalilagerstätte Ohmgebirge …