checkAd

    Artmarket.com  129  0 Kommentare CIHA Lyon 2024 - Frankreich. Artprice ist aktiver Sponsor des Internationalen Kongresses für Kunstgeschichte (CIHA), an dem in diesem Jahr weit über tausend Forscher aus über 70 Ländern teilnehmen werden (23. bis 28. Juni)

    PARIS, 14. Juni 2024 /PRNewswire/ -- In wenigen Tagen (23. bis 28. Juni) wird im Kongresszentrum von Lyon die 36. Ausgabe des Internationalen Kongresses für Kunstgeschichte (CIHA) eröffnet. Ein außergewöhnliches Ereignis, das sich in Frankreich erst in einigen Jahrzehnten wiederholen wird.

    https://www.cihalyon2024.fr/en/

    Die 1873 gegründeten CIHA-Kongresse finden alle vier Jahre statt und werden umgangssprachlich auch als „Olympische Spiele der Kunstgeschichte" bezeichnet. Die letzten Kongresse fanden in Melbourne (2008), Nürnberg (2012), Peking (2016), Florenz und São Paulo (2019-2021) statt, und die nächste Ausgabe (nach Lyon in diesem Jahr) wird 2028 in Washington DC organisiert. Die CIHA-Kongresse sind weltweit das am stärksten verbindende Ereignis für die gesamte Gemeinschaft der Forscher und Fachleute im Bereich des Kunst- und Kulturerbes.

    Die 36. Ausgabe dieses Kongresses, der vom Französischen Komitee für Kunstgeschichte (CFHA) in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Institut für Kunstgeschichte(INHA), der Université Lumière Lyon 2 und dem Historischen Forschungslabor Rhône-Alpes (LARHRA CNRS UMR 5190) organisiert wird, findet im Kongresszentrum der Cité Internationale in Lyon statt und widmet sich einem wichtigen Thema, das mit wichtigen gesellschaftlichen Fragen verbunden ist: Materie und Materialität.

    Dieses Thema hinterfragt die eigentlichen Quellen der Kunst und befasst sich mit der Konzeption, Herstellung, Interpretation und Erhaltung von Kunstwerken aus allen Kulturen und Epochen. Die Veranstaltung befasst sich mit dringenden Fragen im Zusammenhang mit den aktuellsten umwelt- und geopolitischen Themen: Zugang zu Ressourcen, Nachhaltigkeit, Konservierung, Museen und ökologischer Wandel, Dematerialisierung, Zerstörung/Rekonstruktion, Krieg und kulturelles Erbe, wobei eine Sitzung speziell der Ukraine gewidmet sein wird.

    Thierry Ehrmann, CEO von Artmarket.com und Gründer von Artprice:

    „Als einer der wichtigsten aktiven Förderer freut sich Artprice sehr, einen Beitrag zu diesem globalen Ereignis zu leisten, das für Frankreich und seine internationale Kulturpolitik von großer Bedeutung ist. Mit Teilnehmern aus über 70 Ländern und mehr als 1000 Rednern wird die diesjährige CIHA eine hervorragende intellektuelle Ergänzung zu den Olympischen Spielen 2024 in Paris sein. Dieser außergewöhnliche, alle vier Jahre stattfindende Kunstgeschichte-Kongress festigt die Bemühungen Frankreichs, sich wieder als wichtiger kultureller Akteur auf der internationalen Bühne zu etablieren (laut dem jährlichen Kunstmarktbericht von Artprice ist Frankreich bereits der führende Kunstmarkt in Kontinentaleuropa). Wir freuen uns natürlich sehr, die CIHA-Delegierten am globalen Hauptsitz von Artprice by Artmarket im Herzen des Museums für zeitgenössische Kunst, La Demeure du Chaos / Abode of Chaos, im Rahmen eines außergewöhnlichen privaten Abends begrüßen zu dürfen."

    Seite 1 von 6



    PR Newswire (dt.)
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von PR Newswire (dt.)
    Artmarket.com CIHA Lyon 2024 - Frankreich. Artprice ist aktiver Sponsor des Internationalen Kongresses für Kunstgeschichte (CIHA), an dem in diesem Jahr weit über tausend Forscher aus über 70 Ländern teilnehmen werden (23. bis 28. Juni) PARIS, 14. Juni 2024 /PRNewswire/ - In wenigen Tagen (23. bis 28. Juni) wird im Kongresszentrum von Lyon die 36. Ausgabe des Internationalen Kongresses für Kunstgeschichte (CIHA) eröffnet. Ein außergewöhnliches Ereignis, das sich in Frankreich erst …