checkAd

     125  0 Kommentare SMARTcharge - das intelligente Lastmanagementsystem für Ihr Ladenetzwerk mit der Wallbox-Familie AC SMART (FOTO)

    Detmold (ots) - Elektroautos sind längst keine Rarität mehr auf deutschen
    Straßen. Die meisten Menschen laden ihre Elektroautos zu Hause oder am
    Arbeitsplatz. Allerdings sind die Netzanschlüsse vieler Mehrfamilienhäuser und
    Gewerbeimmobilien nicht für den Betrieb einer Ladeinfrastruktur ausgelegt. Die
    Folge sind teure Lastspitzen oder Stromausfälle. SMARTcharge von Weidmüller
    vermeidet solche Probleme zuverlässig, sodass Elektroautos sicher und
    schnellstmöglich geladen werden.

    Intelligente Ladeinfrastruktur für Mehrfamilienhäuser und Gewerbegebiete

    Die einfachste und bequemste Möglichkeit, Elektroautos zu laden, ist an einer
    Wallbox zu Hause oder am Arbeitsplatz. Lange Standzeiten und günstige
    Stromtarife machen das Laden hier attraktiv. Allerdings kann dies bei
    Mehrfamilienhäusern und Gewerbeimmobilien zum Problem werden. Sollen mehrere
    Elektroautos gleichzeitig an einem Standort geladen werden, kann dies schnell zu
    teuren Lastspitzen oder einer Überlastung des Stromnetzes führen. Ein Ausbau des
    Netzanschlusses ist in der Regel sehr kostenintensiv und nicht praktikabel. Die
    Lösung: Eine intelligente Ladeinfrastruktur, die mittels Lastmanagement eine
    Überlastung des Hausanschlusses verhindert.

    Statisches und dynamisches Lastmanagement mit der AC SMART

    Im Kern des effizienten Energiemanagements liegt die Unterscheidung zwischen
    statischem und dynamischem Lastmanagement. Beide Varianten sind in der
    Wallbox-Familie AC SMART von Weidmüller integriert. So können bis zu 16 AC SMART
    VALUE und ADVANCED miteinander verbunden werden, um ohne weiteres Zubehör ein
    statisches Lastmanagement aufzubauen. Dabei wird eine statische maximale
    Strommenge in einer der Wallboxen definiert, die nicht überschritten werden
    darf. Die Wallbox übernimmt folglich die Funktion einer Steuerbox und verteilt
    den Strom intelligent auf die weiteren Ladestationen.

    Im Gegensatz zum statischen Lastmanagement ermittelt beim dynamischen
    Lastmanagement die AC SMART ADVANCED die zur Verfügung stehende Strommenge in
    Abhängigkeit aller weiteren Verbraucher eines Gebäudes. Dazu ist ein
    zusätzlicher Energiezähler erforderlich, der den Verbrauch am Hausanschluss
    ermittelt. Die AC SMART ADVANCED berechnet anhand dieser Messwerte dynamisch die
    zur Verfügung stehende Strommenge und verteilt sie auf bis zu 15 weitere AC
    SMART VALUE und ADVANCED.

    Diese Funktionen sind für viele Anwendungen bereits ausreichend, um eine
    Überlastung des Hausanschlusses zu verhindern. Bei Mehrfamilienhäusern oder
    Gewerbeimmobilien reicht dies oft nicht aus. Hier muss entweder eine größere
    Seite 1 von 4



    news aktuell
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von news aktuell
    SMARTcharge - das intelligente Lastmanagementsystem für Ihr Ladenetzwerk mit der Wallbox-Familie AC SMART (FOTO) Elektroautos sind längst keine Rarität mehr auf deutschen Straßen. Die meisten Menschen laden ihre Elektroautos zu Hause oder am Arbeitsplatz. Allerdings sind die Netzanschlüsse vieler Mehrfamilienhäuser und Gewerbeimmobilien nicht für den Betrieb …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer