checkAd

     1649  0 Kommentare US-Inflationsdaten überraschen - Aktien steigen weiter: Nasdaq auf Rekordhoch

    Die Inflationsdaten aus den USA fielen minimal besser aus als erwartet, mit einem unveränderten Verbraucherpreisindex im Vergleich zum Vormonat. Die Jahresrate sank auf +3,3 %, etwas stärker als erwartet. Die Aktienkurse stiegen dennoch weiter an, vor allem bei US-Technologiewerten. Der Nasdaq 100 erreichte ein neues Rekordhoch, was auf eine mögliche Welle 5 hindeutet. Der S&P 500 verzeichnete ebenfalls ein neues Rekordhoch. Der Dow Jones blieb jedoch relativ schwach. Die US-Erzeugerpreise sanken überraschend im Mai, was zu Gewinnmitnahmen an den Börsen führte. Die Fed hatte kürzlich ihre Zinssenkungspläne reduziert, was zu Unsicherheiten an den Märkten führte. Der Dax fiel unter die 18.000-Punkte-Marke und verzeichnete das schlechteste Wochenergebnis seit Anfang August. Die Marktreaktion auf die US-Erzeugerpreise war verhalten, was auf mögliche Konjunktursorgen hindeutet. Die Fed könnte ein schlechtes Timing bei ihren Zinssenkungsplänen gehabt haben. Der Bund-Future zeigte eine interessante Entwicklung, indem er seinen Abwärtstrendkanal zu brechen versuchte. Der Dax stabilisierte sich nach einem Kursrutsch und stand vor einem Wochenminus. Die politische Unsicherheit in Frankreich und der Zollstreit mit China belasteten die Märkte zusätzlich. Die Bank of Japan beließ den Leitzins unverändert, kündigte jedoch eine Verringerung der Anleihekäufe an.



    DAX

    +0,05 %
    +0,17 %
    +2,36 %
    +3,77 %
    +15,33 %
    +17,39 %
    +50,06 %
    +89,80 %
    +2.832,15 %
    ISIN:DE0008469008WKN:846900

    Der DAX wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nachricht mit einem Minus von -1,44 % und einem Kurs von 18.002PKT auf Xetra (14. Juni 2024, 17:50 Uhr) gehandelt.



    N.C. State University: Jeff Bezos spendet 30 Millionen Dollar an Lab-Grown-Meat-Unternehmen


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    wO Newsflash
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Mit Artikeln von wO Newsflash wollen wir mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz Ihnen schnellstmöglich relevante Inhalte zu aktuellen Ereignissen rund um Börse, Finanzmärkte aus aller Welt und Community bereitstellen.
    Mehr anzeigen

    Disclaimer für Finanznachrichten mit KI-Autor "wO newsflash" Die bereitgestellten Artikel wurden mit Hilfe einer künstlichen Intelligenz erstellt und dienen ausschließlich Informationszwecken. Die Richtigkeit der Informationen kann nicht garantiert werden. Vor finanziellen Entscheidungen unbedingt unabhängige Quellen konsultieren. Wir übernehmen keine Haftung für Verluste oder Schäden. Investieren birgt Risiken. Keine Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Finanzprodukten. Urheberrechtlich geschützt, keine Reproduktion ohne Genehmigung. Technische Fehlfunktionen sind jederzeit möglich. Änderungen vorbehalten.
    Verfasst von wO Newsflash
    US-Inflationsdaten überraschen - Aktien steigen weiter: Nasdaq auf Rekordhoch Die Inflationsdaten aus den USA fielen minimal besser aus als erwartet, mit einem unveränderten Verbraucherpreisindex im Vergleich zum Vormonat. Die Jahresrate sank auf +3,3 %, etwas stärker als erwartet. Die Aktienkurse stiegen dennoch weiter an, …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer