checkAd

     8497
    Anzeige
    XRP News: Vorsicht! Der Kursanstieg täuscht Anleger 

    XRP steigt in den letzten 24 Stunden um 2,5 Prozent und ist damit der beste Top 10 Coin. Doch damit nicht genug – auch auf Wochensicht hält sich XRP stabil. In einem schwachen Gesamtmarkt notiert die Ripple-Kryptowährung kaum leichter und bewegt sich tendenziell seitwärts. Dies dürfte XRP-Halter doch schon freuen, wenn wir bedenken, dass Bitcoin um rund 5 Prozent in sieben Tagen verliert und BNB beispielsweise um 10 Prozent leichter als vor einer Woche gehandelt wird. Doch Vorsicht! Denn für einen Einstieg könnte es zu früh sein. 

    Zunächst einmal ist übergeordnet weiterhin Schwäche erkennbar. Mit einem Kursverlust von rund 20 Prozent im laufenden Jahr ist nur Cardano in diesem Zeitraum als Top 10 Coin schwächer. Weiterhin könnte der aktuelle Kursanstieg eben kein Zeichen andauernder relativer Stärke sein, sondern hier vielmehr kurzweilig verlaufen. Was müssen Anleger jetzt über XRP wissen? 

    XRP Prognose: Keine Erholung in Sicht!

    Aktuell sehen wir bei XRP trotz jüngstem Anstieg eben nur eine Gegenbewegung in der abwärtsgerichteten Trendbewegung. Diese dürften tendenziell XRP-Halter zum Ausstieg nutzen, falls der Kurs nicht erneut deutlich über 0,50 US-Dollar springt. Das Chartbild bleibt weiterhin eingetrübt. 

    Der jüngste Kursanstieg könnte Anleger insoweit täuschen, dass diese jetzt auf eine massive Erholung spekulieren, die jedoch charttechnisch kurzfristig nicht indiziert scheint. Vielmehr könnte sich beim Abprallen des Widerstands bei der psychologischen Kursmarke von 0,50 US-Dollar eher ein Short-Szenario anbieten. 

    XRP

    Die Ripple-Community bleibt wie gewohnt bullisch und sieht ein nahendes Ende der mehrjährigen Seitwärtsphase. 

    Everyone will be caught off guard by #XRP. The 7-year ordeal has ended.

    Very soon.

    pic.twitter.com/3GrVUUH87U— Amonyx (@amonbuy) June 14, 2024

    Positiver Katalysator könnte hier der Rechtsstreit mit der SEC sein, bei dem es Fortschritte geben soll. Dennoch warten Trader wohl besser einen klaren Ausbruch ab – denn die Opportunitätskosten von XRP gegenüber anderen Kryptowährungen waren in den vergangenen Jahren massiv. 

    PlayDoge: Mehr Momentum, mehr Potenzial? 

    XRP zeigt aktuell kein starkes Momentum und das allgemeine Sentiment verharrt eher negativ. Bis auf die gewohnt euphorische (und kaum seriöse) Ripple-Community gibt es hier aktuell wenig Momentum. 

    Anleger sollten möglicherweise andere Coins in Betracht ziehen, die derzeit relative Stärke zeigen. Eine sorgfältige Analyse von Markttrends ist entscheidend, um bessere Investitionsentscheidungen zu treffen. Indem man sich auf Kryptowährungen konzentriert, die positive Entwicklungstendenzen aufweisen, steigen die Chancen. Denn oftmals sind es Narrative, die die Kurse einzelner Coins antreiben – so auch beim folgenden Presale von PlayDoge. 

    Ein vielversprechender Kandidat ist PlayDoge,, ein neuer Meme-Coin mit Gaming-Elementen. Dieser konnte während seines laufenden ICOs bereits rund 4,5 Millionen US-Dollar einsammeln. Auch das Konzept geht viral und sorgt für Begeisterung. Denn PlayDoge kombiniert die Beliebtheit von Meme-Coins mit nostalgischen 90er-Jahre-Spielelementen und ermöglicht es Gamern, durch das Spielen Geld zu verdienen. Bereits heute wird der Preis im Presale das nächste Mal angehoben, womit sich eine schnelle Analyse anbietet.

    Direkt zum PlayDoge Presale

    PlayDoge

    Spieler können ihre virtuellen Shiba Inu-Hunde pflegen und $PLAY-Token verdienen, indem sie sich um ihre Haustiere kümmern und Minispiele spielen. Zusätzlich bietet PlayDoge DeFi-Funktionen, wie Staking mit attraktiven Renditen im aktuell dreistelligen Bereich. 

    Mit einem starken Konzept und wachsendem Interesse könnte PlayDoge zu einem der besten Krypto-Presales des Jahres 2024 werden. Für risikoaffine Anleger scheint PLAY damit gegenüber XRP eine spannende Wahl. 

    Direkt zum PlayDoge Presale

    Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    Verfasst von Clickout Media
    XRP News: Vorsicht! Der Kursanstieg täuscht Anleger  XRP steigt in den letzten 24 Stunden um 2,5 Prozent und ist damit der beste Top 10 Coin. Doch damit nicht genug – auch auf Wochensicht hält sich XRP stabil. In einem schwachen Gesamtmarkt notiert die Ripple-Kryptowährung kaum leichter und bewegt sich tendenziell seitwärts. Dies dürfte XRP-Halter doch schon freuen, wenn wir bedenken, dass Bitcoin… Continue reading XRP News: Vorsicht! Der Kursanstieg täuscht Anleger 

    Disclaimer