checkAd

     281  0 Kommentare DAX mit Erholungschance

    Aber genau dieser Umstand könnte zu Beginn dieser Handelswoche zu einer technischen Gegenreaktion ausgehend vom EMA 200 um 17.922 Punkten sorgen, kurzzeitige Gewinne an 18.105 und darüber 18.175 Punkte könnten aufkreuzen und sich für sehr kurzfristig orientierte Anleger sogar über entsprechende Long-Positionen auszahlen. Insgesamt aber bleibt der Index auf Sicht der nächsten Wochen angeschlagen, etwaige Gegenmaßnahmen der Chinesen werden das Chartbild des stark exportabhängigen DAX sicherlich stark beeinflussen. Sollte es jedoch zu einem Kursrücksetzer per Tagesschlusskurs unter 17.875 Punkte kommen, bliebe einem nichts weiter übrig, als ein Ziel um 17.500 Punkte für das Leitbarometer zu definieren.

    Aktuelle Lage

    DAX im Aufwärtstrend und aktivem Kaufsignal

    DAX bei 18.002 Punkten.

    Indikatoren fortwährend auf steigend.

    Anlaufmarken nach oben bei 18.368 / 18.488 / 18.633 und 18.800 Punkten, nach unten bei 17.922 / 17.875 / 17.795 und 17.626 Punkten.

    Gaps nach unten bei 11.391, 10.547, 10.097, 9.626 und 8.830 Punkten.

    Historische Saisonalität

    In US-Wahljahren (DAX): Saisonal schwächerer Juni mit relativer Stärke erwartet.

    Gebert-Börsenindikator (Mai)

    Langfristiger Börsenindikator nach Gebert: Kaufen (Vormonat Mai: Kaufen).

    Seite 1 von 4



    Ingmar Königshofen
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.
    Mehr anzeigen

    Weitere Artikel des Autors

    Verfasst von Ingmar Königshofen
    DAX mit Erholungschance Aber genau dieser Umstand könnte zu Beginn dieser Handelswoche zu einer technischen Gegenreaktion ausgehend vom EMA 200 um 17.922 Punkten sorgen, kurzzeitige Gewinne an 18.105 und darüber 18.175 Punkte könnten aufkreuzen und sich für sehr …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer