checkAd

     149  0 Kommentare US-Anleihen im späten Handel schwächer

    Für Sie zusammengefasst
    • US-Anleihenkurse geben zum Wochenstart nach
    • T-Note-Future fällt um 0,38%, Rendite steigt auf 4,28%
    • Bewegungen im Rahmen, nach deutlichen Gewinnen letzte Woche

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Anleihen haben zum Wochenbeginn nachgegeben. Am Montag im späten Handel fiel der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) um 0,38 Prozent auf 110,42 Punkte. Im Gegenzug stieg die Rendite zehnjähriger Staatspapiere auf 4,28 Prozent. Die Bewegungen hielten sich aber im Vergleich zu den jüngsten Kursausschlägen in Grenzen. Vorausgegangen waren in der vergangenen Woche deutliche Gewinne am US-Anleihenmarkt./bek/ngu



    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen

    Weitere Artikel des Autors

    Verfasst von dpa-AFX
    US-Anleihen im späten Handel schwächer Die Kurse von US-Anleihen haben zum Wochenbeginn nachgegeben. Am Montag im späten Handel fiel der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) um 0,38 Prozent auf 110,42 Punkte. Im Gegenzug stieg die Rendite zehnjähriger Staatspapiere auf …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer