checkAd

     129  0 Kommentare Neues „Hacker-Frühwarnsystem“ spürt gestohlene Darknet-Daten auf und schlägt Alarm

    Cyberkriminalität aus dem Ausland bedroht verstärkt die deutsche Wirtschaft: Um 28 Prozent stieg die Zahl der Taten, bei denen sich allein die Angreifer außerhalb des Bundesgebiets befinden - so die jüngsten Zahlen der IT-Sicherheitsbehörde BSI. Mit seinem neuen Frühwarnsystem schützt das deutsche Start-up itsmydata künftig Firmen und Privatpersonen. Der Darknet-Monitor observiert das „dunkle Internet“ und schlägt bei Datendiebstahl Alarm.

    „Im Darknet werden besonders gefährliche Cyberangriffe vorbereitet“, sagt Michael Giese, Co-Founder von itsmydata. „Ein großes Risiko: Das dunkle Internet lässt sich von Firmen und Privatpersonen nicht professionell überwachen. Der neue Darknet-Monitor auf der itsmydata-Plattform sichert diese Schwachstelle. Das System meldet, sobald sensible Daten, die man vorher zur Überwachung eingegeben hat, im Darknet angeboten werden - schützende Maßnahmen können sofort veranlasst werden.“

    Datendiebe observieren

    Datendiebe sind an einer Vielzahl gestohlener Identitäten interessiert: Dazu zählen im Geschäftsleben beispielsweise Firmenkreditkarten, Telefonnummern und E-Mail-Adressen von Beschäftigten – aber auch auf Führerscheine, Personalausweise oder Krankenversicherungskarten haben es Cyberkriminelle abgesehen.

    Darknet-Monitor prüft Historie

    Die Nutzer des neuen Darknet-Monitors erfahren direkt nach ihrer itsmydata- Registrierung, ob in den gesammelten Datensätzen der letzten Jahre die zu überwachenden personenbezogenen Daten bereits aufgetaucht sind. Anschließend wird die künftige Identitätsüberwachung scharf gestellt. Der Dienst richtet zu diesem Zweck ein geschütztes persönliches Datenkonto auf der itsmydata-Plattform ein.

    Über den Darknet-Monitor

    Der Darknet-Monitor von itsmydata überwacht die hinterlegten Kundendaten an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr und benachrichtigt die Nutzer, sobald deren Daten entdeckt werden. Der Darknet Monitor wird in drei Abonnement-Paketen angeboten: Darknet-Monitor: Schütze deine Identität online (itsmydata.de)

    Über itsmydata

    itsmydata ist ein Start-up-Unternehmen aus München. Das itsmydata-Datenportal bietet Usern die Möglichkeit, ihre digitale DNA zentral zu speichern. Alle von Unternehmen, Auskunfteien und sozialen Netzwerken gespeicherten Daten lassen sich so kontrollieren und verwalten: Über uns: Wir geben jedem die Macht über seine Daten zurück. (itsmydata.de).




    Business Wire (dt.)
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von Business Wire (dt.)
    Neues „Hacker-Frühwarnsystem“ spürt gestohlene Darknet-Daten auf und schlägt Alarm Cyberkriminalität aus dem Ausland bedroht verstärkt die deutsche Wirtschaft: Um 28 Prozent stieg die Zahl der Taten, bei denen sich allein die Angreifer außerhalb des Bundesgebiets befinden - so die jüngsten Zahlen der IT-Sicherheitsbehörde BSI. Mit …