checkAd

     257  1 Kommentar Wanderwitz will AfD Verbot erzwingen

    Der Rechtsanwalt Marco Wanderwitz ist Bundestagsabgeordneter. Dem Ansehen des Parlaments schadet das nur aus dem Grund nicht, weil inzwischen immer mehr Ungelernte und Studienabbrecher auf den teuren Bundestagsplätzen sitzen. Es geht also noch ahnungsloser. Marco Wanderwitz ist CDU-Mitglied und so skurril es klingen mag, auch dem Ruf der CDU schadet das Parteimitglied nicht, weil sich

    Der Beitrag Wanderwitz will AfD Verbot erzwingen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

    Ein Beitrag von Klaus-Rüdiger Mai.


    Verfasst von Tichys Einblick
    Wanderwitz will AfD Verbot erzwingen Der Rechtsanwalt Marco Wanderwitz ist Bundestagsabgeordneter. Dem Ansehen des Parlaments schadet das nur aus dem Grund nicht, weil inzwischen immer mehr Ungelernte und Studienabbrecher auf den teuren Bundestagsplätzen sitzen. Es geht also noch …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Kommentare

    Avatar
    18.06.24 11:08:38
    Die AfD ist eine verantwortungsbewusste, konservative Partei!

    Wir haben in Deutschland nicht nur seit Jahren eine massive Diffamierung der AfD, sondern auch direkte Angriffe auf die parlamentarische Demokratie.

    1) Die parlamentarische Demokratie an sich kennt keine Parteiverbote. Schon das Schwadronieren über ein Verbot der AfD wendet sich gegen die parlamentarische Demokratie.

    2) Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat den Missbrauch des Verfassungsschutzes zu Lasten der AfD eingeräumt:

    Haldenwang vom 20. Juni 2023 im ZDF-„Heute-journal“ „[...] nicht allein der Verfassungsschutz ist dafür zuständig, die Umfragewerte der AfD zu senken [...]“
    Quelle: https://dserver.bundestag.de/btd/20/076/2007650.pdf


    Joachim Datko - Physiker, Philosoph

    Disclaimer