checkAd

    EQS-Adhoc  261  0 Kommentare Heidelberg Pharma AG gibt Aktualisierung der Prognose bekannt

    Für Sie zusammengefasst
    • Heidelberg Pharma AG passt Prognose an
    • Umsätze und Erträge werden gesenkt
    • Betriebsergebnis und Finanzmittelbedarf angepasst

    EQS-Ad-hoc: Heidelberg Pharma AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
    Heidelberg Pharma AG gibt Aktualisierung der Prognose bekannt

    18.06.2024 / 13:47 CET/CEST
    Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    Ad-hoc Meldung

    Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Art. 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

    Heidelberg Pharma AG gibt Aktualisierung der Prognose bekannt

    Ladenburg, 18. Juni 2024 – Die Heidelberg Pharma AG (FWB: HPHA), ein Biotech-Unternehmen in der klinischen Phase, das innovative Antikörper-Wirkstoff-Konjugate (ADCs) entwickelt, gibt bekannt, dass sie die am 25. März 2024 veröffentlichte Prognose für das laufende Geschäftsjahr angepasst hat.

    Für den Heidelberg Pharma-Konzern werden für das Geschäftsjahr 2024 nunmehr Umsätze und sonstige Erträge zwischen 9,0 Mio. Euro und 12,0 Mio. Euro (vorher: 11,0 Mio. Euro bis 15,0 Mio. Euro) erwartet. Der Grund für den geringeren Umsatz liegt darin, dass sich erwartete Umsätze aufgrund von Entwicklungen bei den Lizenzpartnern voraussichtlich verzögern werden. Die betrieblichen Aufwendungen werden sich weiterhin in einem Korridor zwischen 36,0 Mio. Euro und 40,0 Mio. Euro bewegen. Auf Basis dieser Anpassungen wird ein Betriebsergebnis (EBIT) zwischen -25,5 Mio. Euro und -29,5 Mio. Euro erwartet (vorher: -23,5 Mio. Euro bis -27,5 Mio. Euro).

    Heidelberg Pharma rechnet 2024 mit einem Finanzmittelbedarf von 18,0 Mio. Euro bis 22,0 Mio. Euro (vorher: 28,0 Mio. Euro bis 32,0 Mio. Euro). Der monatliche Barmittelverbrauch dürfte sich zwischen 1,5 Mio. Euro und 1,8 Mio. Euro pro Monat (vorher: 2,3 Mio. Euro und 2,7 Mio. Euro) bewegen. Die Finanzierung der Gesellschaft ist auf Basis der aktuellen Planung und der vorhandenen Mittel bis Mitte 2025 gesichert.

    Unter Berücksichtigung einer weiteren, erwarteten Zahlung über 75,0 Mio. USD durch HealthCare Royalty, geht die Gesellschaft, basierend auf der aktuellen Mittelfristplanung, von einer Finanzierungsreichweite bis Ende 2026 aus.



    Ende der Insiderinformation

    Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

    Über Heidelberg Pharma

    Seite 1 von 4


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    EQS Group AG
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von EQS Group AG
    EQS-Adhoc Heidelberg Pharma AG gibt Aktualisierung der Prognose bekannt EQS-Ad-hoc: Heidelberg Pharma AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung Heidelberg Pharma AG gibt Aktualisierung der Prognose bekannt 18.06.2024 / 13:47 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer