checkAd

     329  0 Kommentare Angebliche Gewalttat von Grevesmühlen: alles war anders. Politik und Medien wussten trotzdem sofort Bescheid

    Am 17. Juni 2024 herrschte wieder einmal Großalarm im Politik- und Medienbetrieb: die Polizei im Mecklenburg-vorpommerschen Grevesmühlen meldete, eine Horde von rechtsradikalen Jugendlichen sei über zwei aus Ghana stammende Mädchen, 10 und 8 Jahre alt, hergefallen, und habe eins der Mädchen „ins Gesicht getreten“. Dabei handelte es sich noch um unbestätigte Meldungen: die Aussagen stammten

    Der Beitrag Angebliche Gewalttat von Grevesmühlen: alles war anders. Politik und Medien wussten trotzdem sofort Bescheid erschien zuerst auf Tichys Einblick.

    Ein Beitrag von Redaktion.


    Verfasst von Tichys Einblick
    Angebliche Gewalttat von Grevesmühlen: alles war anders. Politik und Medien wussten trotzdem sofort Bescheid Am 17. Juni 2024 herrschte wieder einmal Großalarm im Politik- und Medienbetrieb: die Polizei im Mecklenburg-vorpommerschen Grevesmühlen meldete, eine Horde von rechtsradikalen Jugendlichen sei über zwei aus Ghana stammende Mädchen, 10 und 8 Jahre …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer