checkAd

    Was für ein Knüller!  12137
    Anzeige
    Machbarkeitsstudie bescheinigt einen Nettogegenwartswert von +3 Milliarden US $!

    Analysten von Noble Research geben der Aktie ein „Buy“ mit Kursziel 2,95$!

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Century Lithium, ein Lithiumunternehmen im fortgeschrittenen Stadium, hat Ende April  eine positive Machbarkeitsstudie für sein Lithiumprojekt Clayton Valley im Herzen der USA veröffentlicht. Vor kurzem veröffentlichte das Unternehmen den technischen Bericht dazu, die daraus resultierende wirtschaftliche Analyse ist praktisch unverändert.

    Tauchen Sie mit Jochen Staiger von Commodity TV und William Willoughby, dem CEO von Century Lithium , in die Details des Projekts von Century Lithium ein und erkunden Sie die bevorstehenden Chancen und Herausforderungen.

    Wie Sie erfahren haben war die Machbarkeitsstudie nicht nur positiv, sondern auch äußerst gründlich. Das Unternehmen hat zwei Jahre intensiv an der Studie gearbeitet, um sicherzustellen, dass alle Aspekte abgedeckt werden.

    Century Lithium hat eine Pilotanlage betrieben, die kontinuierlich Testarbeiten durchführte. Diese Anlage befindet sich südlich des Projekts und war ein wichtiger Bestandteil der Studie.

    Die Pilotanlage für Testarbeiten Quelle Century Lithium

    Die Machbarkeitsstudie basiert auf einer langfristigen Perspektive. Mit einer geplanten Minenlaufzeit von 40 Jahren und umfangreichen Ressourcen ist Century Lithium gut aufgestellt.

    • 40 Jahre Minenlaufzeit
    • Umfangreiche Ressourcen
    • Raum für Expansion

    Auch wenn kurzfristige Preisschwankungen auftreten, zeigt die Studie, dass der langfristige Preis höher sein wird als der in der Basisstudie verwendete Preis.

    Umgang mit Schwankungen der Lithiumpreise

    Die Schwankungen der Lithiumpreise stellen eine Herausforderung für das Unternehmen dar, aber auch eine Chance. Das Management hat diese Fluktuationen verstanden und strategisch darauf reagiert.

    Im letzten Jahr schwankte der Preis für Lithiumkarbonat erheblich. Er stieg von 20.000 bis 30.000 Dollar pro Tonne auf fast 80.000 Dollar, um dann wieder unter 20.000 Dollar zu fallen.

    In der Machbarkeitsstudie hat Century  einen Preis von 24.000 Dollar pro Tonne verwendet, der über dem aktuellen Marktpreis liegt.

    Bei einem Basispreis von 24.000 $/Tonne Lithiumkarbonat ergibt sich ein Nettogegenwartswert (NPV) von 3,16 Milliarden $ für das Projekt!

    Quelle

    1,5 Milliarden-Dollar CapEx

    Eine der größten Herausforderungen für Century Lithium ist das hohe Anfangskapital (CapEx).

    Doch dieses Kapital ist entscheidend für den langfristigen Erfolg.

    Um einen jährlichen Cashflow von fast einer Milliarde Dollar zu erzielen, benötigt das Unternehmen ein Anfangskapital in ähnlicher Größenordnung.

    Herzlich Willkommen in der neuen Realität, die  aktuellen Marktbedingungen haben die Kosten für Materialien und Arbeitskräfte erhöht. Jeder, der glaubt, ein Projekt dieser Größenordnung günstig realisieren zu können, täuscht sich gewaltig.

    Wir leben in einer Zeit, in der hohe CapEx-Zahlen zukünftig die Norm sind.

    Erkundung von Finanzierungsoptionen

    Um die hohen Anfangskosten zu bewältigen, erkundet das Unternehmen verschiedene Finanzierungsoptionen. Diese reichen von staatlicher Unterstützung bis zu strategischen Partnerschaften.

    Century Lithium prüft die Möglichkeit, Unterstützung vom US-Energieministerium (DOE) zu erhalten.

    Ähnliche Projekte haben bereits Milliardenbeträge als Kredite mit niedrigen Zinsen erhalten. Letzten Monat erhielt Plug Power Inc. vom US-Energieministerium eine bedingte Kreditgarantie in Höhe von 1,66 Milliarden US-Dollar

    Strategische Partnerschaften sind eine weitere Option. Gigafabriken, Automobilhersteller und Batteriefirmen könnten potenzielle Partner sein.

    Finanzierung auf Projektebene könnte für die Aktionäre von Century Lithium vorteilhaft sein. Solche Modelle sind weniger verwässernd und bieten langfristige Vorteile!

    Die Betriebskosten (Opex) sind ein kritischer Faktor aus der Machbarkeitsstudie für den langfristigen Erfolg von Century Lithium.

    Optimierung der Betriebskosten

    Durch innovative Technologien und geschicktes Ressourcenmanagement könnte Century Lithium diese Kosten erheblich senken.

    • Chloridlaugung
    • Chloralkali-Werk
    • Salzsäure und Natriumhydroxid

    Das Chloralkali-Werk des Unternehmens spielt dabei eine zentrale Rolle. Es produziert die für das Clayton Projekt notwendigen Reagenzien Salzsäure und Natriumhydroxid.

    Kommen wir zu nächsten Einnahmequelle:

    Verkauf von überschüssigem Natriumhydroxid

    Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Verkauf von überschüssigem Natriumhydroxid. Century Lithium nutzt nur etwa 50-60 % des produzierten Natriumhydroxids, den Rest können das Unternehmen verkaufen.

    Dieser Verkauf würde zusätzliche Einnahmen  bringen und senkt die Betriebskosten erheblich.

    Nevada ist ein idealer Standort für den Verkauf von Natriumhydroxid. Die Goldminenindustrie, die Landwirtschaft und die Industrie benötigen alle Natriumhydroxid.

    Zusätzlich importiert die Westküste der USA jährlich etwa 500.000 Tonnen Natriumhydroxid, was Century Lithium in  eine hervorragende Marktposition hebt.

    Durch diese Maßnahmen könnte Century Lithium die Betriebskosten auf etwa 2.000 bis 3.000 Dollar pro Tonne senken.

    Selbst bei den aktuellen Marktpreisen für Lithiumkarbonat bleiben die Gewinnmargen extrem gesund.

    Der Weg nach vorn: Genehmigungen, Pilotanlage und Kommerzialisierung

    Der nächste Schritt für Century Lithium besteht darin, den Weg zur vollständigen Kommerzialisierung zu ebnen. Dies umfasst Genehmigungen, die Weiterentwicklung der Pilotanlage und letztlich die Kommerzialisierung.

    Das Unternehmen arbeitet intensiv daran, die notwendigen Genehmigungen zu erhalten. Dazu gehören die Einreichung von Berichten beim Bureau of Land Management und die Vorbereitung eines Operationsplans.

    Geduld erforderlich

    Der Genehmigungsprozess wird etwa zwei Jahre in Anspruch nehmen. Century Lithium strebt an, bis 2026 oder 2027 alle Genehmigungen zu erhalten.

    Dabei spielt die Pilotanlage eine sehr zentrale Rolle. Das Unternehmen hat bereits bedeutende Fortschritte erzielt und arbeitet daran, die Prozesse weiter zu optimieren und verschiedene Erze zu testen.

    Dies wird Century Lithium helfen, die Effizienz zu steigern und die Produktion zu skalieren.

    Es wird sich lohnen, diese Top- Lithium-Aktien in Ihr Depot aufzunehmen

    Die Marktkapitalisierung von Century Lithium liegt aktuell bei 34 Millionen EUR, während Nettogegenwartswert des Clayton Lithium Projektes bei 3,16 Milliarden Dollar liegt! Noch Fragen?

    Das könnte ein einmaliger Knüller werden für Ihr Depot werden!

    Natürlich ist hier Geduld erforderlich aber Century Lithium ist gut aufgestellt, um die Herausforderungen zu meistern und die Chancen zu nutzen, die vor ihnen liegen. Mit einem klaren Plan und einer starken Strategie ist das Unternehmen bereit, die Zukunft der Lithiumproduktion mitzugestalten.

    Wir können Ihnen die Aktie daher wiederholt nur wärmstens ans Anlegerherz legen!

    Aber da sind wir nicht die einzigen!

    Die Analysten von Noble Research geben der Aktie ein „Buy“ mit Kursziel 2,95$!

    Die Analyse können Sie sich über diesen Link kostenlos herunterladen

    Wir haben dem nicht viel hinzuzufügen und wünschen Ihnen viel Erfolg bei all Ihren Investitionen und verbleiben mit spekulativen Grüßen

    aus der Mining-Investor Redaktion

    Besuchen Sie www.centurylithium.com, um mehr über das Unternehmen und seine Aktivitäten zu erfahren.

    Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

    Disclaimer    

    Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn/mining-investor.com („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder. Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

     Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

     Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen. 

    Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

    Für die Berichterstattung über das Unternehmen Century Lithium wurden Verfasser und Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

    Verfasser, Redakteur und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien. Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.  

    Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung. Allgemeiner Haftungsausschluss Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

    Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.  

    Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht.

    Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.  Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.  

    Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten der Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können.  

    Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater.  Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

    Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wider, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.  

    Urheberrecht  

    Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden. 

    Impressum     

    Angaben gemäß § 5 TMG: 

    Orange Unicorn Ltd

    132-134 Great Ancoats Street

    M4 6DE Manchester

    Kontakt: Telefon: +44 (0)303 4234 700

    E-Mail: info@mining-investor.com

    Registergericht: England and Wales

    Registernummer: 14637157

    Aufsichtsbehörde: Companies House

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte

    Mining Investor
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Bei uns erhalten Sie detaillierte Informationen über die weltweiten Aktivitäten globaler Bergbauunternehmen. Exklusive Aktienanalysen von unabhängigen Experten zeigen Ihnen hervorragende Investitionschancen auf. Mit uns gehören Sie zu den Gewinner des Rohstoff-Superzyklus!
    Mehr anzeigen

    Weitere Artikel des Autors


    Verfasst von Mining Investor
    Was für ein Knüller! Machbarkeitsstudie bescheinigt einen Nettogegenwartswert von +3 Milliarden US $! Die Marktkapitalisierung von Century Lithium liegt aktuell bei 51 CAD, während Nettogegenwartswert des Clayton Lithium Projektes bei 3,16 Milliarden Dollar liegt!