checkAd

    Marktgeflüster  1693  0 Kommentare
    Anzeige
    Nvidia, Apple und der große Verfall!

    An einem erneut extrem Umsatz-schwachen Handelstag an der Wall Street steigt die Nvidia-Aktie weiter, während die Apple-Aktie fällt - das alles, nachdem Apple das Rennen um die starke Gewichtung im Tech-ETF XLK verloren

    An einem erneut extrem Umsatz-schwachen Handelstag an der Wall Street steigt die Nvidia-Aktie weiter, während die Apple-Aktie fällt - das alles, nachdem Apple das Rennen um die starke Gewichtung im Tech-ETF XLK verloren hat. Aber vor dem großen Verfall am Freitag wird es spannend: denn dann verfallen extrem viele Nvidia-Call-Optionen - die Anbieter dieser Optionen ("Dealer") dürften im Vorfeld des Verfalls ihre Absicherungs-Käufe in der Nvidia-Aktie auflösen und könnten damit starke Bewegungen auslösen. Da morgen aber in den USA Feiertag ist (Juneteenth) und daher nicht gehandelt wird, dürfte es ab Donnerstag dann richtig spannend werden an der Wall Street!

    Hinweise aus Video:

    1. Bitcoin und Co fallen spürbar – lieber US Big Techs als Krypto?

    2. Wollten die USA China zum Angriff auf Taiwan locken?

     

    Das Video "Nvidia, Apple und der große Verfall!" sehen Sie hier..






    Markus Fugmann
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Markus Fugmann ist Chefanalyst der actior AG und Redakteur bei www.finanzmarktwelt.de. Die actior AG bietet Selbsthändlern die Möglichkeit, an allen gängigen Märkten der Welt im Bereich CFDs, Futures, Aktien und Devisen zu Top-Konditionen zu handeln. Darüber hinaus erhalten Kunden kostenlose Informationsabende, Seminare, One-to-One Coaching, allgemeine Einführungen in die Handelsplattformen und Märkte.
    Mehr anzeigen

    Weitere Artikel des Autors


    Verfasst von Markus Fugmann
    Marktgeflüster Nvidia, Apple und der große Verfall! An einem erneut extrem Umsatz-schwachen Handelstag an der Wall Street steigt die Nvidia-Aktie weiter, während die Apple-Aktie fällt - das alles, nachdem Apple das Rennen um die starke Gewichtung im Tech-ETF XLK verloren

    Disclaimer