checkAd

     1493
    Anzeige
    Krypto-Experte: “Altcoins explodieren Mitte Juli”

    Wer sein Krypto-Protfolio in diesen Tagen checkt, wird schon seit einiger Zeit denken, dass der Tiefpunkt erreicht ist, nur um am nächsten Tag festzustellen, dass die Kurse nochmal um weitere 10 % gefallen sind. Zumindest wenn man statt auf Bitcoin und Ethereum auf Altcoins mit niedrigerer Marktkapitalisierung setzt. Viele der Coins in den Top 100 haben in den letzten 3 Monaten mehr als 50 % verloren. Ein Ende scheint noch nicht in Sicht zu sein. Geht es nach Dr. Profit, der auf X fast 300.000 Follower hat, könnte es aber ab Mitte Juli wieder bergauf gehen. Die Ethereum ETFs sollen es richten. 

    “Ethereum ETF Zulassung wird für Erholung sorgen” 

    Derzeit gibt es keinen Grund, der heute oder morgen für eine Trendumkehr sorgen könnte. Das Bitcoin Halving hat zwar bereits stattgefunden und hat in den Monaten danach bisher immer zu einer Kursrallye geführt, abgesehen davon gibt es zur Zeit aber keine wichtigen Ereignisse. Die Aussicht auf Zinssenkungen wurden von der US-Notenbank Federal Reserve immer weiter aufgeschoben, bis zur Präsidentschaftswahl in den USA dauert es noch, institutionelle Anleger haben ihre Due Diligence Prüfung bezüglich der Bitcoin ETFs noch nicht abgeschlossen und auch sonst tut sich nicht viel. Zumindest bis Anfang Juli. Dann sollen nämlich auch die Spot Ethereum ETFs in den USA zugelassen werden. 

    UPDATE: we are moving up our over/under date for the launch of spot Ether ETF to July 2nd, hearing the Staff sent issuers comments on S-1s today, and they're pretty light, nothing major, asking for them back in a week. Decent chance they work to declare them effective the next… https://t.co/XJZ8JLwEFF

    — Eric Balchunas (@EricBalchunas) June 14, 2024

    Der Analyst Dr. Profit, der auf X fast 300.000 Follower hat und diese regelmäßig mit Prognosen versorgt, geht davon aus, dass die Spot Ethereum ETFs den nötigen Schwung in den Markt bringen, um auch die Altcoins wieder ansteigen zu lassen, die in den letzten Wochen deutlich höhere Verluste als Bitcoin eingebracht haben. 

    The big Altcoin report 2024



    All you need to know for Q3:

    Many people don't understand how altcoins work and why they need patience during market corrections. Not so long ago from October 2023 to March 2024, the altcoin market had a huge run, going from $300 billion to almost… pic.twitter.com/lhcxRwE8lC— Doctor Profit
    (@DrProfitCrypto) June 18, 2024

    Boden noch nicht erreicht 

    Dr. Profit erwartet, dass die Preise nicht sofort am 2. Juli steigen werden, wenn die Spot Ethereum ETFs starten, sondern es ähnlich wie bei Bitcoin ein paar Wochen dauern wird, dann aber schnell gehen kann. Bis dahin könnte seiner Meinung nach noch eine Korrektur um weitere 10 – 15 % der Marktkapitalisierung aller Altcoins stattfinden. 

    Wenn sich der Bitcoin-Kurs früher erholen sollte, dürften Altcoins auch schon früher wieder besser performen. Vor allem Meme Coins wie PEPE, WIF, BONK und FLOKI könnten ihren Run dann schnell wieder fortsetzen und auch wieder neue Höchststände erreichen. Auch neue Meme Coins, deren Marktkapitalisierung noch deutlich niedriger ist, könnten in diesem Umfeld dann wieder profitieren und ihren Wert innerhalb kürzester Zeit vervielfachen, wobei Anleger derzeit vermehrt auf den neuen PlayDoge ($PLAY) setzen. 

    Jetzt mehr über PlayDoge erfahren. 

    Fast 5 Millionen Dollar: PlayDoge Nachfrage steigt

    PlayDoge ist nicht nur ein weiterer Meme Coin, der an Dogecoin angelehnt ist, hier kommt auch ein Play 2 Earn Game auf den Markt, bei dem DOGE eine zentrale Rolle spielt. Der Hund wird dabei in ein Tamagotchi verwandelt und Spieler, die sich um ihn kümmern und das eine oder andere Abenteuer mit ihrem DOGE erleben, können dadurch $PLAY-Token verdienen. Das Konzept kommt bei Investoren offenbar extrem gut an, sodass der Coin, der derzeit noch im Presale erhältlich ist und noch gar nicht an den Kryptobörsen gehandelt wird, bereits fast 5 Millionen Dollar umgesetzt hat. 

    ($PLAY Token-Vorverkauf – Quelle: PlayDoge Website

    Während des Presales unterliegt der Kurs noch nicht den Schwankungen durch Angebot und Nachfrage und im Fall von $PLAY wird der Preis bis zum Listing sogar noch mehrfach angehoben, sodass frühe Käufer schon einen Buchgewinn bis zum Launch mitnehmen können, während Analysten erwarten, dass der Kurs nach dem Handelsstart an den Börsen schnell um das 10-fache steigen könnte, da die Nachfrage schon jetzt so hoch ist. 

    Jetzt rechtzeitig einsteigen und $PLAY im Presale kaufen.






    Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. 

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    Verfasst von Clickout Media
    Krypto-Experte: “Altcoins explodieren Mitte Juli” Wer sein Krypto-Protfolio in diesen Tagen checkt, wird schon seit einiger Zeit denken, dass der Tiefpunkt erreicht ist, nur um am nächsten Tag festzustellen, dass die Kurse nochmal um weitere 10 % gefallen sind. Zumindest wenn man statt auf Bitcoin und Ethereum auf Altcoins mit niedrigerer Marktkapitalisierung setzt. Viele der Coins in den Top 100… Continue reading Krypto-Experte: “Altcoins explodieren Mitte Juli”

    Disclaimer