checkAd

    ROUNDUP  105  0 Kommentare Schiffsverkehr in Dardanellen wegen Waldbrandes unterbrochen

    Für Sie zusammengefasst
    • Dardanellen Meerenge vorübergehend geschlossen
    • Waldbrand auf Halbinsel Gelibolu ausgebrochen
    • Dorf evakuiert, Risiko der Ausbreitung durch starken Wind

    ISTANBUL (dpa-AFX) - Die türkische Meerenge Dardanellen ist wegen eines Waldbrandes vorübergehend für Schiffe geschlossen worden. Der Verkehr sei in Nord-Süd-Richtung unterbrochen worden, teilte die türkische Küstenwache am Dienstag auf der Plattform X mit. Erst am Abend wurde die Sperre wieder aufgehoben.

    Das Feuer sei auf der Halbinsel Gelibolu in der Nähe von Kumköy aus bisher unbekanntem Grund auf Ackerland ausgebrochen, schrieb die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Der Brand habe sich schnell auf den umliegenden Wald ausgebreitet. Ein Dorf sei vorsorglich evakuiert worden, so das Gouverneursamt der Provinz Canakkale.

    Menschen in der Gegend wurden aufgerufen, wachsam zu sein, da durch starken Wind das Risiko einer Ausbreitung des Feuers bestehe./apo/DP/ngu






    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen
    Verfasst von dpa-AFX
    ROUNDUP Schiffsverkehr in Dardanellen wegen Waldbrandes unterbrochen Die türkische Meerenge Dardanellen ist wegen eines Waldbrandes vorübergehend für Schiffe geschlossen worden. Der Verkehr sei in Nord-Süd-Richtung unterbrochen worden, teilte die türkische Küstenwache am Dienstag auf der Plattform X mit. Erst am …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer