checkAd

    Aktie crasht zweistellig  84141  0 Kommentare Trump-Media: Optionen für 14.375.000 zusätzliche Aktien!

    Trump Media sagte am Dienstag, dass die SEC einigen ihrer Investoren erlaubt hat, bestimmte Wertpapiere weiterzuverkaufen und bestimmte Optionen zur Ausübung zur Verfügung zu stellen. Die Aktie crasht – wie erwartet.

    Für Sie zusammengefasst
    • SEC erlaubt Investoren, Aktien zu verkaufen und Optionen auszuüben - Aktie crasht.
    • Trump-Media-Aktie stürzt um 17% ab, nachdem SEC Registrierung zusätzlicher Aktien genehmigt.
    • Trump Media warnt vor Kursverlust, aber sieht Potenzial für Fusionen und Übernahmen.
    • Report: 3 europäische Dividendenkracher mit mehr als 9 % Rendite

    Der Trump-Media-Aktie ist im nachbörslichen US-Handel um mehr als 17 Prozent abgestürzt, nachdem der Eigentümer der Truth Social-App mitgeteilt hatte, dass die Registrierung zusätzlicher Aktien von der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) für wirksam erklärt worden war. Marktteilnehmer befürchten, dass die Maßnahmen das Gesamtangebot an Aktien aufblähen und damit den Kurs der Aktie senken würden.

    Der Aktienkurs war bereits während des regulären Handels um fast zehn Prozent eingebrochen. Die Erklärung der SEC ermächtigt frühe Investoren von Trump Media, öffentliche Optionen auszuüben, die sie an dem Unternehmen halten. In einem am Dienstag bei der SEC eingereichten Prospekt erklärte Trump Media, dass bei der Ausübung dieser Optionen bis zu 14.375.000 zusätzliche Aktien ausgegeben werden könnten.

    Trump Media wies darauf hin, dass es zu einem "erheblichen Rückgang des Börsenkurses" der Aktie kommen könnte, wenn die Inhaber der Optionen ihre Aktien verkaufen würden oder der Eindruck entstünde, dass es zu solchen Verkäufen kommen könnte.

    Das Unternehmen sagte jedoch, dass bestehende Aktionäre, die nach der Registrierung zu einem niedrigeren Preis verkauften, immer noch "eine positive Rendite auf die Aktien aufgrund des niedrigeren Preises pro Aktie" bekommen könnten, als sie sie kauften.

    Außerdem hieß es: "Wenn alle Optionen, die unter die Registrierungserklärung fallen, gegen Bargeld ausgeübt werden, kann [Trump Media] einen Gesamterlös von etwa 247 Millionen US-Dollar erhalten."

    Der CEO von Trump Media, Devin Nunes, sagte in einer Erklärung: "Der heutige Tag markiert einen weiteren Meilenstein für Truth Social. Wir erwarten, dass wir gut positioniert sind, um TV-Streaming, andere Verbesserungen der Plattform und potenzielle Fusionen und Übernahmen energisch voranzutreiben."

    Und weiter: "Mit rund 620.000 Kleinanlegern, die unsere Vision unterstützen, freut sich das Unternehmen auf eine schnelle und robuste Expansion."

    Der Kursrückgang vom Dienstag folgt auf einen stetigen Abwärtstrend der Aktie, seit Ex-Präsident Donald Trump im vergangenen Monat für schuldig befunden wurde, eine Schweigegeldzahlung an einen Pornostar verheimlicht zu haben.

    Die Aktien von Trump Media & Technology schwanken, können aber ein Plus von knapp 80 Prozent verzeichnen, nachdem das Unternehmen nach seinem Börsendebüt im März einen Meme-ähnlichen Lauf hatte.

    Autorin: Gina Moesing, wallstreetONLINE Redaktion

    Übrigens: Diese Aktie kann man bei SMARTBROKER+ für 0 Euro handeln!*Kostenlose Depotführung, 29 deutsche und internationale Börsenplätze, unschlagbar günstig - und das alles in einer brandneuen App. Jetzt zu SMARTBROKER+ wechseln!

    *Ab 500 EUR Ordervolumen über gettex. Zzgl. marktüblicher Spreads und Zuwendungen.




    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonGina Moesing
    Aktie crasht zweistellig Trump-Media: Optionen für 14.375.000 zusätzliche Aktien! Trump Media sagte am Dienstag, dass die SEC einigen ihrer Investoren erlaubt hat, bestimmte Wertpapiere weiterzuverkaufen und bestimmte Optionen zur Ausübung zur Verfügung zu stellen. Die Aktie crasht – wie erwartet.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer