checkAd

    EQS-Adhoc  209  0 Kommentare VARTA AG: VARTA AG passt Umsatzprognose für 2024 aufgrund weiterer Eintrübung im Energiespeichermarkt an

    Für Sie zusammengefasst
    • VARTA AG passt Umsatzprognose für 2024 an
    • Grund: Eintrübung im Energiespeichermarkt
    • Umsatzprognose nun bei €820-870 Mio. (vorher mind. €900 Mio.)

    EQS-Ad-hoc: VARTA AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
    VARTA AG: VARTA AG passt Umsatzprognose für 2024 aufgrund weiterer Eintrübung im Energiespeichermarkt an

    20.06.2024 / 20:20 CET/CEST
    Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    VARTA AG, Ellwangen, ISIN: DE000A0TGJ55  
     
    Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr.596/2014  
     
    VARTA AG passt Umsatzprognose für 2024 aufgrund weiterer Eintrübung im Energiespeichermarkt an
     
    Ellwangen, 20. Juni 2024
     
    Auf Basis aktueller Geschäftsentwicklungen im ersten Halbjahr 2024 berichtigt die VARTA AG ihre am 11. August 2023 abgegebene Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2024. So geht das Ellwanger Technologieunternehmen nunmehr von einem Umsatz von € 820 Mio. bis € 870 Mio. aus (bisherige Prognose: mindestens € 900 Mio.).

    Hintergrund der Anpassung ist eine weitere deutliche Verschlechterung des Marktumfeldes für Energiespeicher, insbesondere im zweiten Quartal des laufenden Jahres. Neben einem spürbaren Rückgang der Gesamtmarktnachfrage verliert im Heimatmarkt insbesondere das Marktsegment für AC (Wechselstrom)-Energiespeichersysteme, das VARTA mit seinen Bestandsprodukten bespielt, momentan an Marktanteil. Auch zeitliche Verzögerungen im Zusammenhang mit der Produkteinführung des DC (Gleichstrom)-gekoppelten Hochvoltspeichers VARTA.wall, mit dem VARTA den Markteintritt in das volumenmäßig größte Marktsegment (DC-Systeme) plant, wirken sich negativ auf die Umsatzentwicklung im Jahr 2024 aus und tragen der Breite der Prognosespanne Rechnung.
     
    * * * 


    Ende der Insiderinformation

    20.06.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter https://eqs-news.com


    Sprache: Deutsch
    Unternehmen: VARTA AG
    VARTA-Platz 1
    73479 Ellwangen
    Deutschland
    Telefon: +49 (0)791-921-0
    E-Mail: info@varta-ag.com
    Internet: www.varta-ag.com
    ISIN: DE000A0TGJ55
    WKN: A0TGJ5
    Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
    EQS News ID: 1930101

     
    Ende der Mitteilung EQS News-Service

    1930101  20.06.2024 CET/CEST

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1930101&application_name=news&site_id=wallstreet~~~257e03b8-9cbc-48b8-b6a5-ec526abf7b8e 

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    EQS Group AG
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von EQS Group AG
    EQS-Adhoc VARTA AG: VARTA AG passt Umsatzprognose für 2024 aufgrund weiterer Eintrübung im Energiespeichermarkt an EQS-Ad-hoc: VARTA AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung VARTA AG: VARTA AG passt Umsatzprognose für 2024 aufgrund weiterer Eintrübung im Energiespeichermarkt an 20.06.2024 / 20:20 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer