checkAd

     8333
    Anzeige
    Solana Schock Prognose: Ist die Kursrallye endgültig vorbei?

    In den letzten Tagen hat es der gesamte Kryptomarkt alles andere als einfach gehabt. Eine Vielzahl an Kryptowährungen hat in den letzten Tagen deutlich an Wert verloren. Der Bitcoin liegt rund 5,5 Prozent auf der Basis von einem Monat im Minus. Doch eine Kryptowährung sticht hervor und hat besonders stark gelitten. Die Rede ist an dieser Stelle von Solana. Ist die Kursrallye damit endgültig beendet?

    Entdecke den brandneuen Solana Meme Coin Sealana

    Solana mit starken Verlusten

    In den letzten vier Wochen hat der einstige Überflieger in Sachen Rendite deutlich Federn lassen müssen. Insgesamt beläuft sich der Verlust im Kurs auf rund 25 Prozent. Von einem Ende kann im aktuellen Moment keineswegs die Rede sein, denn der Kurs gibt förmlich täglich nach. Die Marktkapitalisierung hat in diesem Zusammenhang auch deutlich nachgegeben, welche derzeit bei 62 Milliarden US-Dollar liegt. Damit befindet sich Solana auf dem fünften Platz aller Kryptowährungen. Doch wie lange noch? Geht die starke Verlustphase weiter?

    Sollte Solana weiter an Wert verlieren, wartet bei einer Marktkapitalisierung von 32,5 Milliarden US-Dollar bereits USDC, dicht gefolgt von Ripple mit 27,5 Milliarden US-Dollar. Nicht wenige Experten sehen Solana derzeit in einer allgemein schwierigen Phase, die noch lange nicht ihren Tiefpunkt erreicht haben könnte. Die psychologisch wichtige Unterstützung von 100 US-Dollar könnte damit bereits in den nächsten Tagen von hoher Relevanz sein und über das weitere Schicksal von Solana entscheiden. An dieser Stelle lohnt sich ein Blick auf die technischen Indikatoren. 

    Die Indikatoren von Solana im Überblick

    Während viele Investoren und Anleger äußerst unsicher sind, wie es mit Solana in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten weitergehen könnte, sind die Indikatoren überwiegend positiv gestimmt. Ein Beispiel dafür ist der RSI, welcher ausgezeichnete Informationen darüber liefert, ob der Markt über- oder unterkauft ist. Durch den überdurchschnittlichen Kurssturz innerhalb der letzten Wochen pendelt der RSI auf den meisten Zeiteinheiten in einem Bereich zwischen 35 und 40, womit er sich sehr nahe der unterkauften Zone bewegt. Eine Short-Divergenz bleibt zudem vollständig aus und spricht damit gegen einen weiteren deutlichen Preisverfall. 

    Ein weiteres Beispiel liefert der häufig zurate gezogene Indikator MACD, der bei vielen Tradern zum Standard gehört. Die Linien des MACD haben sich erst kürzlich bullisch überkreuzt und geben damit ein Kaufsignal ab, auf der Zeiteinheit von einer Stunde. Blickt man auf der anderen Seite auf die einfachen gleitenden Durchschnitte im Markt von Solana, dann hat der SMA auf der Basis von 200 Tagen erst vor wenigen Stunden als starker Widerstand fungiert und den Altcoin vor weiteren Verlusten bewahrt.  

    Jetzt in Sealana investieren

    Mehrere Hoffnungsschimmer für Solana

    Solana

    An den positiven Signalen der technischen Indikatoren schließen sich unmittelbar zwei Gründe an, die für einen langfristigen Anstieg von Solana sprechen: ein möglicher Solana-Spot-ETF und die technische Fortschrittlichkeit der Blockchain. Die Gerüchte rund um eine mögliche Auflage eines Solana-Spot-ETFs reisen in den letzten Wochen nicht ab. Der CEO von Ripple nannte die Auflage des Solana-Spot-ETFs nur noch “eine Frage der Zeit”. Damit steht er nicht alleine da, denn auch der Tether Mitgründer namens William Quigley sieht eine baldige Auflage als sehr realistisch. 

    Sollten sich die Anzeichen für eine baldige Auflage tatsächlich mehren, dann ist zu erwarten, dass der Kurs von Solana deutliche Zugewinne erfahren wird. Bereits die beiden Platzhirsche Ethereum und Bitcoin haben deutlich gezeigt, wie stark der Kurs innerhalb von nur kürzester Zeit im Zusammenhang mit einem Spot-ETF anziehen kann. Darüber hinaus rückt das langfristige Wertsteigerungspotenzial durch die einfache Zugänglichkeit durch institutionelle Investoren in den Fokus. Die kommenden Wochen werden in Sachen Spot-ETFs aller Voraussicht nach eine deutliche Richtung zeigen, spätestens, nachdem die Genehmigung des Ethereum-Spot-ETF final abgeschlossen ist. 

    Neben einem möglichen Solana-Spot-ETF ist es die technische Fortschrittlichkeit, die die Hoffnung auf langfristiges Wachstum nährt. Ein Beispiel dafür ist die Zusammenarbeit mit dem Zahlungsdienstleister PayPal. Das US-Unternehmen hat geplant, einen neuen Stablecoin auf den Markt zu bringen, der den Namen PYUSD trägt. Das besondere dabei ist, dass PayPal auf die Blockchain von Solana setzt und damit seinen Kunden in der Zukunft eine sichere, schnelle und kostengünstige Möglichkeit anbietet, Geld zu versenden. An dieser Stelle gilt es anzufügen, dass der Start ursprünglich auf Ethereum erfolgte, doch Solana konnte in mehreren Punkten deutlich besser überzeugen. 

    Jetzt in Solana investieren?

    Trotz der deutlichen Kursverluste in den letzten Wochen könnte sich ein Investment in den Altcoin Solana als sehr renditestark erweisen. Insbesondere die mögliche Auflage eines Solana-Spot-ETFs könnte für deutlich Rückenwind sorgen und den Kurs langfristig vervielfältigen. Doch Solana ist nicht die einzige Kryptowährung am Markt, die für ordentlich Rendite in den kommenden Wochen und Monaten sorgen kann. Ein junger Meme-Coin sorgt derzeit für Furore am Markt. 

    Mit Sealana in Solana investieren

    Hinter Sealana verbirgt sich ein brandneuer Meme-Coin, der auf der Blockchain von Solana basiert, wie bereits der Name schon vermuten lässt. Die letzten Monate haben eindrucksvoll bewiesen, wie beliebt Meme-Coins sind, die auf der Blockchain von Solana basieren und für welche Renditen sie sorgen können. Ein Faktor von 100 ist an dieser Stelle keine Seltenheit. 

    Eines ist jedoch für den Erfolg wichtig: Aufmerksamkeit. Mit einer Robbe als Meme-Figur, die gefühlt jeden Tag an Gewicht zunimmt, ist die Aufmerksamkeit quasi gesichert. Bereits innerhalb der ersten Tage des Presales konnten mehr als 5 Millionen US-Dollar erfolgreich eingeworben werden, was zugleich für großen Optimismus bei Anlegern und Investoren gleichermaßen sorgt. Hält das bisherige Tempo an, dann könnte der spannende Presale schon bald abgeschlossen sein. Direkt im Anschluss werden die ersten Listings an Kryptobörsen folgen.

    Hier gehts zur Website von Sealana

    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investmentberatung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    Verfasst von Clickout Media
    Solana Schock Prognose: Ist die Kursrallye endgültig vorbei? In den letzten Tagen hat es der gesamte Kryptomarkt alles andere als einfach gehabt. Eine Vielzahl an Kryptowährungen hat in den letzten Tagen deutlich an Wert verloren. Der Bitcoin liegt rund 5,5 Prozent auf der Basis von einem Monat im Minus. Doch eine Kryptowährung sticht hervor und hat besonders stark gelitten. Die Rede ist an… Continue reading Solana Schock Prognose: Ist die Kursrallye endgültig vorbei?

    Disclaimer