checkAd

     309  0 Kommentare Silber weiter in Bull-Flag

    Der Bereich zwischen 29,00 und auf der Oberseite 31,60 US-Dollar ist beim Silber-Future als neutral zu bewerten, dieser Bereich spiegelt einen temporären Abwärtstrend im übergeordneten Aufwärtstrend wider. Der erfolgreiche Test der Unterstützungsmarke aus Mitte April bei 29,00 US-Dollar hat wieder einige Käufer aktiviert. Um allerdings größere Kaufsignale generieren zu können, muss die aktuell im Aufbau befindliche Flagge erst noch zur Oberseite aufgelöst werden.

    Edelmetalle wieder im Aufschwung

    Die kurzzeitigen Abwärtsrisiken an den Finanzmärkten haben einige Käufer in Edelmetalle gelockt, für den Silber-Future bedarf es jedoch Tagesschlusskurse über dem Niveau von mindestens 31,85 US-Dollar, damit zunächst die Jahreshochs bei 32,49 US-Dollar einem Test unterzogen werden. Erst darüber dürfte einen Folgeanstieg an 34,60 US-Dollar bei diesem Edelmetall gelingen und sich für ein entsprechendes Long-Investment anbieten. Ein Kursrutsch unter 29,00 US-Dollar würde dagegen unmittelbare Abwärtsrisiken zunächst auf den EMA 200 bei 27,46 US-Dollar auslösen, weiter Abschläge könnten auf 26,02 US-Dollar bei einem Bruch dieses Supports warten.

    Silber-Future (Tageschart in US-Dollar)

    Tendenz:

    Wichtige Chartmarken

    Widerstände: 30,88 // 31,85 // 32,49 // 34,60 US-Dollar
    Unterstützungen: 29,77 // 29,00 // 28,13 // 27,50 US-Dollar

    Fazit

    Aktuell schwimmt der Silber-Future noch im bullischen Fahrwasser, aber erst ein Sprung mindestens über 31,85 US-Dollar dürfte ein Folgekaufsignal mit Zielen bei 34,60 US-Dollar aktivieren und sich für ein Long-Investment qualifizieren. Hierzu könnte dann beispielshalber das mit einem Hebel von 19,7 ausgestattete Open End Turbo Long Zertifikat WKN VD5XTE zum Einsatz kommen. Die mögliche Renditechance beliefe sich in diesem Fall auf 145 Prozent, Ziel des Scheins wurde bei 6,17 Euro ermittelt. Eine Verlustbegrenzung sollte dann aber den Bereich von 30,50 US-Dollar nicht überschreiten, hieraus würde sich ein entsprechender Stopp-Kurs im Schein von 2,35 Euro ergeben. Der Anlagehorizont beträgt nur wenige Wochen, eine engmaschige Beobachtung des Basiswertes bleibt daher unerlässlich.

    Seite 1 von 2


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    Ingmar Königshofen
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.
    Mehr anzeigen

    Weitere Artikel des Autors


    Verfasst von Ingmar Königshofen
    Silber weiter in Bull-Flag Der Bereich zwischen 29,00 und auf der Oberseite 31,60 US-Dollar ist beim Silber-Future als neutral zu bewerten, dieser Bereich spiegelt einen temporären Abwärtstrend im übergeordneten Aufwärtstrend wider. Der erfolgreiche Test der …

    Artikel zu den Werten

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer