checkAd

    Seitwärtsrendite  217  0 Kommentare Airbus-Bonus-Zertifikat mit 17%-Chance und 27% Sicherheitspuffer

    Mit Bonus-Zertifikaten mit Cap können Anleger auch dann hohe Renditen erzielen, wenn die Korrektur der Airbus-Aktie noch länger anhält.

    Nach einem langen Kursanstieg, der am 27.März 2024 bei 172,82 Euro seinen vorläufigen Höhepunkt fand, korrigierte die Airbus-Aktie kräftig auf ihr aktuelles Niveau bei 148,00 Euro. Zuletzt belasteten die im Mai unter den Jahreszielen liegenden Auslieferungszahlen neuer Jets den Aktienkurs.

    Obwohl die Jahresziele wegen der gesunkenen Mai-Auslieferungen nun schwer zu erreichen sein werden, bekräftigte die Experten der DZ Bank wegen der aussichtsreichen Perspektiven mit einem Kursziel von 192 Euro ihre Kaufempfehlungen für die Airbus-Aktie.

    Anlage-Idee: Nach dem jüngsten Kursrückgang und den überwiegend positiven Analystenkommentaren könnte nun ein günstiger Zeitpunkt für eine Investition in die als stark unterbewertet eingestufte Airbus-Aktie gekommen sein. Wer das Kursrisiko des direkten Aktieninvestments reduzieren möchte, könnte den Kauf eines Bonus-Zertifikates mit Cap auf die Airbus-Aktie als Alternative zum direkten Kauf der Aktie in Erwägung ziehen. Diese Zertifikate ermöglichen auch bei einem kräftigen Rückgang des Aktienkurses hohe Erträge.

    Abgesehen von Dividendenzahlungen wird der direkte Kauf der Airbus-Aktie ausschließlich bei einem Kursanstieg der Aktie positive Rendite ermöglichen. Mit Bonus-Zertifikaten mit und ohne Cap können Anleger nicht nur bei einem Kursanstieg der Aktie, sondern auch bei stagnierenden oder fallenden Kursen zu Jahresbruttorenditen im zweistelligen Prozentbereich erzielen.

    Die Funktionsweise: Wenn die Airbus-Aktie bis zum Bewertungstag des Zertifikates niemals die Barriere bei 108 Euro berührt oder unterschreitet, dann wird das Bonus-Zertifikat mit Cap am 26. September 2025 mit dem maximalen Rückzahlungsbetrag in Höhe von 190 Euro zurückbezahlt.

    Die Eckdaten: Das Société Générale-Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN: DE000SW9M3R5) auf die Airbus-Aktie verfügt über ein Bonuslevel und Cap bei 190 Euro. Der Cap definiert den maximalen Auszahlungsbetrag des Zertifikates. Die bis zum Bewertungstag, dem 19. September 2025, aktivierte Barriere befindet sich bei 108 Euro. Beim Airbus-Aktienkurs von 148,00 Euro konnten Anleger das Zertifikat mit 162,05 Euro erwerben.

    Die Chancen: Da das Zertifikat derzeit mit 162,05 Euro gekauft werden kann, ermöglicht es bis zum September 2025 einen Bruttoertrag von 17,25 Prozent (gleich 14 Prozent pro Jahr), wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals um 27,02 Prozent auf 108 Euro oder darunter fällt.

    Die Risiken: Berührt die Airbus-Aktie bis zum Bewertungstag die Barriere bei 108 Euro und die Aktie notiert am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann erhalten Anleger für jedes Zertifikat eine Airbus-Aktie ins Depot geliefert. Wird diese Aktie unterhalb von 162,05 Euro, dem Kaufkurs des Zertifikates verkauft, dann wird das Investment einen Kapitalverlust verursachen.

    Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Airbus-Aktien oder von Anlageprodukten auf Airbus-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

     




    Walter Kozubek
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Walter Kozubek ist Fachbuchautor* sowie Herausgeber des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich. Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de. *Werbelink

    Mehr anzeigen
    Verfasst von Walter Kozubek
    Seitwärtsrendite Airbus-Bonus-Zertifikat mit 17%-Chance und 27% Sicherheitspuffer Bonus-Zertifikat mit Cap

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer