checkAd

     493
    Anzeige
    Bitcoin Spende in Millionenhöhe für Donald Trumps Wahlkampf

    Es sind außergewöhnliche Zeiten. Während der große Bullrun, auf den alle warten, nicht beginnen will und der Bitcoin-Kurs weiter fällt, häufen sich die Anzeichen, dass es schon bald zur erwarteten Krypto-Rallye kommen könnte. Ein wichtiger Faktor, der auch darüber entscheidend sein könnte, ob und wie weit es für Bitcoin und Co. bergauf geht, ist die Präsidentschaftswahl in den USA. Trump präsentiert sich eindeutig als der kryptofreundlichere Präsident und hat erst kürzlich angekündigt, für seinen Wahlkampf auch Spenden in Kryptowährungen anzunehmen. Das wird nun offenbar auch genutzt. Die Winklevoss Zwillinge Tyler und Cameron haben Bitcoin im Wert von 2 Millionen Dollar für den Wahlkampf gespendet. 

    Pro-Krypto-Haltung zahlt sich aus 

    Während sich der amtierende US-Präsident Joe Biden zuletzt in der Kryptoszene unbeliebt gemacht hat und unter seiner Führung strengere Regulierungsmaßnahmen befürchtet werden, zeigt sich Trump als klarer Befürworter des Kryptomarktes. Nicht nur im Wahlkampf, auch vorher hat er schon mit eigenen NFTs für Aufsehen gesorgt und erst kürzlich angekündigt, auch Zahlungen in Bitcoin für seinen Wahlkampf zu akzeptieren. Tyler und Cameron Winklevoss haben das Angebot direkt genutzt und 30,94 Bitcoin im Wert von über 2 Millionen Dollar gespendet. 

    JUST IN: Winklevoss twins donated 30.94 #Bitcoin worth over $2 million to Donald Trump to "put an end to the Biden Admin's war on crypto."

    pic.twitter.com/cHD2ENnqZM— Bitcoin Magazine (@BitcoinMagazine) June 20, 2024

    Die Wallets von Trump sind längst gut gefüllt. Durch seine Pro-Krypto-Haltung wurden längst zahlreiche Meme Coins, die an Trump angelehnt sind, entwickelt und davon sind einige auch extrem erfolgreich. Viele Entwickler haben gleich einen erheblichen Anteil der Token an Trumps Wallet geschickt, sodass sich allein sein Meme Coin Portfolio zwischenzeitlich auf über 20 Millionen Dollar belaufen hat, obwohl er keinen einzigen Coin davon gekauft hat. 

    Donald Trump’s memecoin holdings have just doubled, to over $20M.

    Donald Trump was airdropped half of the TROG supply by their developer team a few days ago. It has now been priced on Arkham, with a market value of over $12M.

    However, with this much of the supply, it is… pic.twitter.com/mOjRMdUQ1u

    — Arkham (@ArkhamIntel) June 4, 2024

    Warum spenden die Winklevoss Zwillinge so viel? 

    Die Winklevoss Zwillinge sind keine Unbekannten. Als Gründer von ConnectU haben sie einen Rechtsstreit mit Mark Zuckerberg und Facebook hinter sich, da sie behauptet haben, dass Zuckerberg die Idee für Facebook von ihnen geklaut hat. Der Rechtsstreit endete mit einer Vergleichszahlung in Millionenhöhe und einem Aktienpaket für Tyler und Cameron. Auch in Sachen Krypto sind die beiden dick im Geschäft und als Gründer der Kryptobörse Gemini natürlich auch daran interessiert, dass der Markt nicht strenger reguliert wird, was unter Trump wohl wahrscheinlicher ist. 

    Spürbar ärmer dürften die beiden dadurch also nicht werden. Berichten zufolge sollen die Winklevoss Zwillinge schon 2013 Millionen in Bitcoin investiert haben und wer den Kurs verfolgt weiß, dass Bitcoin damals noch für unter 20 Dollar gehandelt wurde, während die Kryptowährung heute bei 64.000 Dollar steht. 

    (Bitcoin Kursentwicklung – Quelle: Coinmarketcap

    Die beiden würden also langfristig wohl eher davon profitieren, wenn Trump Präsident werden sollte und die Zahlung von 2 Millionen Dollar voraussichtlich allein schon durch entsprechende Kursanstiege im Falle eines Sieges von Trump wieder verdienen. Trumpp könnte ein weiterer Faktor sein, der gemeinsam mit Zinssenkungen, ETFs und dem Halving dazu beitragen kann, dass der Bitcoin-Kurs auf über 100.000 Dollar steigt, wovon wohl auch die meisten Altcoins profitieren würden. 

    Bis es soweit ist, setzen Anleger vor allem in der aktuellen Korrektur vermehrt auf Initial Coin Offerings (ICOs), da neue Kryptowährungen gerade am Anfang ihren Kurs schnell vervielfachen können. Derzeit rückt vor allem der neue PlayDoge in den Fokus der Anleger. 

    Jetzt mehr über PlayDoge erfahren.

    Fast 5 Millionen Dollar: Explodiert PlayDoge nach dem ICO?

    Auch wenn sich die bullishen Nachrichten am Kryptomarkt häufen, steckt Bitcoin derzeit in einer Korrektur fest, die auch die meisten großen Altcoins mit nach unten zieht. Bei einem ICO können Anleger neue Kryptowährungen kaufen, noch bevor diese an den Kryptobörsen gelistet werden. Nach einem erfolgreichen Vorverkauf kann es an den Börsen schnell zu einer Kursexplosion kommen, wenn die neuen Coins Millionen von Tradern zugänglich gemacht werden. Bei PlayDoge ($PLAY) explodiert die Nachfrage schon während des ICOs, sodass die Chance auf eine Kursexplosion nach dem Launch hoch ist.

    ($PLAY Token-Vorverkauf – Quelle: PlayDoge Website

    Schon während des Presales haben Anleger Token im Wert von fast 5 Millionen Dollar gekauft und da der Preis bis zum Listing an den Kryptobörsen sogar noch mehrfach angehoben wird, können frühe Käufer einen Buchgewinn mitnehmen, während der restliche Markt korrigiert. PlayDoge liefert einen Mix aus Meme und Gaming Coin, da die Entwickler an einem Play to Earn Game arbeiten, bei dem Spieler $PLAY-Token verdienen können, wenn sie sich um ihr DOGE-Tamagotchi kümmern. Bei der Markteinführung des Spiels könnte die Bekanntheit von PlayDoge nochmal ordentlich steigen, was sich wohl auch im Kurs widerspiegeln würde, weshalb Analysten von einem möglichen Anstieg um mehr als das 10-fache ausgehen.

    Jetzt rechtzeitig einsteigen und $PLAY im Presale kaufen.





    Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. 

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    Verfasst von Clickout Media
    1 im Artikel enthaltener WertIm Artikel enthaltene Werte
    Bitcoin Spende in Millionenhöhe für Donald Trumps Wahlkampf Es sind außergewöhnliche Zeiten. Während der große Bullrun, auf den alle warten, nicht beginnen will und der Bitcoin-Kurs weiter fällt, häufen sich die Anzeichen, dass es schon bald zur erwarteten Krypto-Rallye kommen könnte. Ein wichtiger Faktor, der auch darüber entscheidend sein könnte, ob und wie weit es für Bitcoin und Co. bergauf geht, ist die… Continue reading Bitcoin Spende in Millionenhöhe für Donald Trumps Wahlkampf

    Disclaimer