checkAd

     121  0 Kommentare nLighten stellt den innovativen Integrierten CFE Score vor

    Amsterdam (ots) - Die neue Kennzahl, die in Zusammenarbeit mit FEEM entwickelt
    wurde, versetzt nLighten in die Lage, den kohlenstofffreien Energieverbrauch
    seiner Edge-Rechenzentren rund um die Uhr zu messen und zu berichten

    nLighten (https://www.nlighten.eu/de/) , eine digitale Infrastrukturplattform
    und ein Vorreiter auf dem europäischen Markt für Rechenzentren, stellt eine
    Erweiterung der bereits etablierten Carbon-Free-Energy (CFE)-Metrik vor. Mit
    diesem Verfahren lässt sich stündlich der prozentuale Anteil an
    kohlenstofffreier Energie, den die Edge-Rechenzentren erzeugen und verbrauchen,
    berechnen. Neu am Integrierten CFE Score ist, dass auch die Wärmerückgewinnung
    miteinfließt. Mit diesem Verfahren ist nLighten auf dem Weg, für die
    Rechenzentrumsbranche neue Standards beim Nachhaltigkeits-Reporting zu fördern.

    nLighten stellt den Integrierten CFE Score in seiner Carbon Free Energy Studie
    vor, die in Zusammenarbeit mit der Fondazione Eni Enrico Mattei (FEEM)
    entwickelt wurde, einem führenden internationalen Forschungszentrum für Energie-
    und Umweltfragen mit Sitz in Mailand. Der Integrierte CFE Score steht im Zentrum
    der Studie und unterstreicht nLighten's Engagement für die Förderung eines
    Konzepts für 24/7 kohlenstofffreie Energie. Dabei verfolgt nLighten einen
    ganzheitlichen Ansatz, der auch Sektorenkopplung miteinbezieht. 24/7
    kohlenstofffreie Energie bedeutet, dass jede verbrauchte Kilowattstunde Strom zu
    jeder Stunde eines jeden Tages und überall aus kohlenstofffreiem Strom stammt.
    Dieses Ziel wird verfolgt, um sich null Emissionen anzunähern.

    Im Gegensatz zu herkömmlichen CFE-Indikatoren, die sich ausschließlich auf den
    Stromverbrauch konzentrieren, erweitert der Ansatz von nLighten das
    Berechnungsverfahren und bezieht sowohl den von nLighten Rechenzentren erzeugten
    kohlenstofffreien Strom als auch die erzeugte Wärme mit ein. So integriert
    nLighten die Wärmerückgewinnung in Nachhaltigkeitsmetriken, die über den
    Perimeter des Rechenzentrums hinaus gehen und erfasst auch angeschlossene
    Gebäude oder Systeme. nLighten strebt mit dieser Initiative danach, die
    Umweltbelastung und den Beitrag zur Dekarbonisierung transparent zu messen.

    Die wichtigsten neuen innovativen Metriken sind:

    - Für die Messung des Gesamtprozentsatzes kohlenstofffreier Energie werden die
    Werte für kohlenstofffreien Strom und Wärme im Integrierten CFE-Score (ICFEn)
    kombiniert. Um die Auswirkungen von Rechenzentren und Sektorenkopplung auf die
    Ebene einer Gemeinde zu illustrieren, kann dies für ein einzelnes
    Rechenzentrum oder für ein System aus mehreren Energieverbrauchern erfolgen.
    - Wärmerückgewinnung, Vor-Ort-Erzeugung erneuerbarer Energien und
    Seite 1 von 2



    news aktuell
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von news aktuell
    nLighten stellt den innovativen Integrierten CFE Score vor Die neue Kennzahl, die in Zusammenarbeit mit FEEM entwickelt wurde, versetzt nLighten in die Lage, den kohlenstofffreien Energieverbrauch seiner Edge-Rechenzentren rund um die Uhr zu messen und zu berichten nLighten (https://www.nlighten.eu/de/) , …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer