checkAd

     517
    Anzeige
    Nio – Strategiewechsel überzeugt noch nicht

    652 PS, von Null auf 100 km/h in 4,1 Sekunden, sechs Sitze, Hot-Stone-Massage, Kühlschrank – der neue Nio EL8 Executive Version kommt nach Europa und soll den Luxus-SUVs von BMW und Mercedes-Benz Konkurrenz machen. Mit rund 66.217 ausgelieferten Fahrzeugen in den ersten fünf Monaten des Jahres beeindruckt der chinesischen E-Autohersteller die internationale Konkurrenz und Anleger noch nicht. Die Wachstumszahlen des Newcomers dürften ihnen jedoch nicht entgangen sein.

    Rund 50 Prozent legte der E-Autoabsatz in den ersten fünf Monaten des Jahres zu. Allein im Mai hat sich der Absatz gegenüber dem Vorjahresmonat mehr als verdoppelt. Kürzlich hat der Konzern die Erlaubnis zum Bau einer dritten Fabrik in China erhalten. Mit Fahrzeugen der Marke Onvo will Nio’s Konzernchef, William Li, zudem den Massenmarkt einstiegen und in den kommenden Jahren jeweils ein neues Modell pro Jahr auf auf die Strasse bringen. Der Ausbau der Produktionskapazitäten ist allerdings teuer. Der Konzern schreibt weiterhin rote Zahlen und das Erreichen der Gewinnzone ist nicht in Sicht. Der harte Konkurrenzkampf in China drückt derweil auf die Margen und erschwert es, in die schwarzen Zahlen zu kommen. In den USA und Europa werden inzwischen Strafzölle auf chinesische E-Autos erhoben und mit rund 100.000 Euro ist der EL8 kein Schnäppchen. Dies bremste die Aktie in den zurückliegenden Monaten zusätzlich aus.

    Li hat zum Jahreswechsel deutliche Konstensenkungen angekündigt. Zudem wird künftig statt auf ein Händlernnetz verstärkt auf Showrooms in Großstädten und Bestellungen per Internet gesetzt. Bisher setzte Nio vor allem auf Batterietausch statt Batterieladung. Die Ladezeiten werden allerdings immer schneller und der mühsame Tausch ist meist nur an festgelegten Standorten möglich. Daher steuerte Li um und setzt künftig auf die Batteriesysteme, wie sie von der Konkurrenz mehrheitlich genutzt wird. Finanziell Luft verschaffte sich Nio mit Hilfe des Staatsfonds aus Abu Dhabi. Der Großaktionäre investierte zum Jahreswechsel weitere 2,2 Milliarden USD in den Konzern.

    Chart: Nio Inc. ADR

    Widerstandsmarken: 4,80/6,00/9,45 USD

    Unterstützungsmarken: 3,70/4,25 USD

    Die Aktien von Nio bildet einen langfristigen Abwärtstrend. Seit August vergangenen Jahres hat sich die Abwärtsbewegung sogar beschleunigt. Im April hat sich das Papier zunächst bei rund 3,70 USD stabilisiert und in der zweiten Aprilhälfte bis auf 6,00 USD zugelegt. Seit Mitte Mai sind die Bären wieder am Steuer und drückten die Aktie auf 4,25 USD nach unten. Damit ist das im April gebildete Aufwärtsgap geschlossen. Auf diesem Level halten die Bullen nun dagegen. Die kurzfristigen MACD- und RSI-Indikatoren sind aktuell noch als neutral einzustufen. Neue Kaufimpulse sind jedoch erst bei Überschreiten der Widerstandsmarke von 4,80 USD zu erwarten. Einige Anleger werden gar den Ausbruch aus dem Abwärtstrendkanal beziehungsweise über das Maihoch von 6,00 USD abwarten und auf eine Erholung in Richtung 9,45 USD spekulieren. Bei Rücksetzern unter 4,25 USD droht jedoch eine Fortsetzung der Konsolidierung bis 3,70 USD.

    Nio ADR in USD; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

    Betrachtungszeitraum: 10.03.2023–20.06.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

    Nio ADR in USD; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

    Betrachtungszeitraum: 21.06.2019– 20.06.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

    Strukturierte Produkte wie Aktienanleihen Protect könnten eine interessante Investmentmöglichkeit sein. Bei der unten beschriebenen Aktienanleihe Protect (HV4XU8) wird eine Barriere bei 70 Prozent des Referenzpreises am Anfänglichen Beobachtungstag fixiert. Am finalen Beobachtungstag greift die Barriere. Notiert die Nio-Aktie am 09. Juli 2025 auf Höhe der Barriere oder darüber, erhalten Anleger neben dem Zinssatz den Nennwert zurück. Andernfalls drohen Verluste. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung der Sixt-Aktie teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn die Aktie die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

    Investmentmöglichkeiten

    Basiswert Produkttyp WKN Emissionspreis Finaler Beobachtungstag Ausstattungsmerkmale
    Nio ADR Aktienanleihe Protect HV4XU8* 100,00%** 09.07.2025 Barriere: 70%***; Zinssatz: 24,5 % p.a.
    Nio ADR Aktienanleihe Protect HV4XU9* 100,00%** 09.07.2025 Barriere: 50%***; Zinssatz: 17,0 % p.a.
    * Zeichnungsfrist bis 11.07.2024 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** des Nennbetrags; Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 21.06.2024; 13:15 Uhr;

    Faktor Long Optionsscheine auf Nio ADR für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

    Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in USD Reset Barriere in USD Hebel Letzter Bewertungstag
    Nio ADR HD4YSM 9,89 2,887564 3,24851 3 Open End
    Nio ADR HD4YSL 5,72 3,464981 3,898104 5 Open End
    Nio ADR HD698E 6,32 3,898045 4,201313 10 Open End
    Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 21.06.2024; 13:15 Uhr;

    Turbo Open End Bear auf Nio ADR für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

    Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in USD Reset Barriere in USD Hebel Letzter Bewertungstag
    Nio ADR HD2SVP 13,17 5,773703 5,412847 -3 Open End
    Nio ADR HD2SVR 5,19 5,196286 4,763435 -5 Open End
    Nio ADR HD5NZ7 4,16 4,618868 4,416562 -15 Open End
    Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 21.06.2024; 13:20 Uhr;

    Weitere Produkte auf die Aktie der Nio ADR finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei stock3 Terminal können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

     

    Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

    Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

    Funktionsweisen der Produkte: https://blog.onemarkets.de/funktionsweisen

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    onemarkets Blog
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Im onemarkets Blog bleiben Sie bei DAX & Co. stets auf dem Laufenden. Die Experten von der HypoVereinsbank onemarkets und die technischen Analysten von GodemodeTrader halten Ausschau nach interessanten Trading-Chancen sowie Investmentgelegenheiten. Plus die wichtigsten Artikel aus dem onemarkets Magazin und informative Hintergrundberichte zu Handelsstrategien und Einsatzmöglichkeiten von strukturierten Produkten.
    Mehr anzeigen

    Verfasst von onemarkets Blog
    Nio – Strategiewechsel überzeugt noch nicht 652 PS, von Null auf 100 km/h in 4,1 Sekunden, sechs Sitze, Hot-Stone-Massage, Kühlschrank – der neue Nio EL8 Executive Version kommt nach Europa und soll den Luxus-SUVs von BMW und Mercedes-Benz Konkurrenz machen. Mit rund 66.217 ausgelieferten …

    Disclaimer