checkAd

     117  0 Kommentare Ansehen von Deep-Tech-Talenten sagt nachweislich zukünftiges Innovationspotenzial von KI-fokussierten Unternehmen voraus

    Die Daten von Zeki zeigen neue Wege auf, um Investitionsmöglichkeiten und -risiken zu erkennen, indem die besten KI-Talente mit fortgeschrittenen Fähigkeiten in Wissenschaft und Technik identifiziert und verfolgt werden.

    LONDON, 21. Juni 2024 /PRNewswire/ -- Zeki, ein in Großbritannien ansässiges Datenunternehmen, das über den genauesten Deep-Tech-Human-Capital-Intelligence-Datensatz verfügt, der jemals erstellt wurde, veröffentlichte heute seinen ersten AI Companies Report (Bericht zu KI-Unternehmen).

    Main AI Topics for Nvidia (2021–2023).From 2021 to 2023, speech and human action recognition increased in importance. New areas of expertise, autonomous vehicles and quantum computing were also prioritised. Nvidia’s interest in autonomous vehicle technology was underscored by their investment in June 2024 in Waabi, a Canadian-based autonomous trucking startup. See full report for Nvidia topic focus for 2018-2020.

    Die Analyse von Zeki basiert auf einem KI-spezifischen Datensatz von 160.000 Personen, die in mehr als 40.000 Unternehmen in 94 Ländern beschäftigt sind und an der Spitze der KI-Wissenschaft und -Technik stehen, über einen Zeitraum von 10 Jahren (2014–2024).

    Die Fähigkeit, das Innovationspotenzial des intellektuellen Kernkapitals eines Unternehmens zu messen, eröffnet neue Möglichkeiten, Investitionsmöglichkeiten und -risiken zu erkennen – sowohl für börsennotierte als auch für nicht börsennotierte Deep-Tech-Unternehmen. Unternehmen können die Daten von Zeki auch nutzen, um ihre Talentakquisitionsprozesse und Innovationspipelines zu optimieren.

    Zu den wichtigsten Ergebnissen des kostenlosen Berichts gehören:

    • TOP TALENT SCHAFFT MEHR IP – Zeki belegt quantitativ den direkten Zusammenhang zwischen der Einstellung von Spitzeninnovatoren und der Schaffung von mehr geistigem Eigentum (IP).
    • AI-WASHING ERFREUT SICH GROSSER BELIEBTHEIT – Zeki wendet seine analytische Linse an, um Unternehmen zu identifizieren, denen es trotz hoher Finanzmittel an Humankapital fehlt, um die versprochenen AI-Innovationen zu realisieren. Zeki geht noch weiter und identifiziert aktuelle Unternehmen mit innovativem Talent und begrenzten Mitteln.
    • TOP-TALENT VERLÄSST NAMHAFTES AMERIKANISCHES KI-UNTERNEHMEN,  WÄHREND EINSTELLUNG IM BEREICH KI IN DEN USA BOOMT – Das im Bericht von Zeki genannte Unternehmen hat seit seiner Gründung Schwierigkeiten, die besten Talente an sich zu binden, verliert allmählich seine klügsten Köpfe und stellt stattdessen Talente mit weniger guten Innovationsleistungen ein. Zeki ist der Ansicht, dass der zehnjährige Anstieg der Einstellung von Top-KI-Talenten durch die Big 5 in den USA seinen Höhepunkt erreicht hat, da ihr Modell mit hohem Volumen und hoher Umschlagshäufigkeit unbezahlbar und weniger relevant wird.
    • BRANCHENFÜHRER: AUSREISSER IN DER BRANCHE – Daten von Zeki zeigen, wo, wann und wie die Branchenführer J.P. Morgan, Nvidia, Bosch, Huawei und andere bereits 2018 Entscheidungen im Bereich KI trafen, die sich jetzt auszahlen.
    • MEDIZINTECHNIK DOMINIERT SEKTORWACHSTUM – Top-KI-Talente in der Medizintechnik sind in den letzten fünf Jahren in den USA um über 400 Prozent gewachsen. Daten von Zeki identifizieren vier kleine Medizintechnikunternehmen, die man im Auge behalten sollte.

    Bericht herunterladen

    Seite 1 von 2



    PR Newswire (dt.)
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von PR Newswire (dt.)
    Ansehen von Deep-Tech-Talenten sagt nachweislich zukünftiges Innovationspotenzial von KI-fokussierten Unternehmen voraus Die Daten von Zeki zeigen neue Wege auf, um Investitionsmöglichkeiten und -risiken zu erkennen, indem die besten KI-Talente mit fortgeschrittenen Fähigkeiten in Wissenschaft und Technik identifiziert und verfolgt werden. LONDON, 21. Juni 2024 …