checkAd

    WDH/ROUNDUP  137  0 Kommentare Habeck-Treffen mit chinesischem Ministerpräsidenten platzt

    Für Sie zusammengefasst
    • Habeck verpasst Treffen mit Ministerpräsident Li Qiang in China.
    • Termin vor Abflug nicht möglich, reist weiter nach Shanghai.
    • Treffen mit Kabinettskollegen geplant, kennt Li Qiang aus früherer Zeit.

    (Nachname ergänzt)

    PEKING (dpa-AFX) - Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) muss bei seiner China-Reise auf ein wichtiges Treffen verzichten. Ein für den Samstag erhoffter Termin mit Ministerpräsident Li Qiang kommt nicht zustande, hieß es am Freitag aus der Delegation des Bundeswirtschaftsministers. Der Termin sei "vormittags vor dem Abflug terminlich nicht darstellbar" gewesen. Habeck will am zweiten Tag seines China-Besuchs weiterreisen nach Shanghai.

    Er treffe am Samstag "eine ganze Reihe von Kabinettskollegen", sagte Habeck. "Also der Tag ist voll genug." Er kenne Li Qiang aus seiner Zeit in der schleswig-holsteinischen Landespolitik, es gebe also "eine Geschichte, auf der wir aufbauen können". Er habe keine Ahnung, warum der Termin nicht zustande komme./hrz/DP/ngu






    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen
    Verfasst von dpa-AFX
    WDH/ROUNDUP Habeck-Treffen mit chinesischem Ministerpräsidenten platzt Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) muss bei seiner China-Reise auf ein wichtiges Treffen verzichten. Ein für den Samstag erhoffter Termin mit Ministerpräsident Li Qiang kommt nicht zustande, hieß es am Freitag aus der Delegation des …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer