checkAd

    Biotech Report  257
    Anzeige
    Qiagen (QIA) und Evotec (EVT) fest, Kursrally bei Sarepta

    Frankfurt / New York 21.06.2024 - Biotechnologiewerte zeigen sich im deutschen Handel überwiegend fest. Unter anderem legen Qiagen zu. An der Wall Street steigen die Papiere von Sarepta Therapeutics um mehr als ein Drittel.

    Der DAX korrigiert vor dem Wochenende um 0,4 Prozent auf 18.186 Punkte. Hierzulande verlieren Siemens Energy, Infineon und Commerzbank. Aktien von Covestro, Deutsche Börse und SAP legen leicht zu. Der MDAX verliert 1,5 Prozent auf 25.330 Punkte, der TecDAX korrigiert um 0,6 Prozent auf 3.291 Punkte. Hier geben Süss MicroTec, SMA Solar und Nordex nach, während CompuGroup Medical, SAP und Hensoldt zulegen.

    In Asien schloss der Nikkei 225 0,1 Prozent leichter bei 38.596 Punkten, der Hang Seng Index fiel um 1,7 Prozent auf 18.028 Punkte.

    Der Euro Stoxx 50 verlor 0,7 Prozent auf 4.914 Punkte, der FTSE 100 Index gab 0,4 Prozent auf 8.240 Punkte ab.

    In Europa und den USA wurden heute die vorläufigen Einkaufsmanagerindizes für Juni veröffentlicht. In Deutschland fiel der Index für das verarbeitende Gewerbe um 2,0 auf 43,4 Punkte, der Index für den Dienstleistungssektor um 0,7 auf 53,5 Punkte. Für die Eurozone fiel der Composite-Index um 1,4 auf 50,8 Punkte.

    In den USA setzt sich die konjunkturelle Erholung fort. Der Index für das verarbeitende Gewerbe stieg um 0,5 auf 51,7 Punkte, der Index für den Dienstleistungssektor um 0,3 auf 55,1 Punkte.

    Der Dow-Jones-Index verliert 0,1 Prozent auf 39.106 Punkte. Die NASDAQ verbessert sich um 0,3 Prozent auf 17.766 Punkte.

    Im deutschen Handel verlieren Biontech 1,4 Prozent auf 79,10 Euro und Evotec 0,3 Prozent auf 8,33 Euro.

    Qiagen verbessern sich um 0,8 Prozent auf 39,13 Euro.

    Der NASDAQ Biotechnology Index gewinnt 1,0 Prozent auf 4.520 Punkte hinzu.

    An der Wall Street verlieren Biogen 1,3 Prozent auf 222,55 US-Dollar und Amgen 0,3 Prozent auf 308,82 US-Dollar.

    Regeneron Pharma steigen um 0,4 Prozent auf 1.048 US-Dollar, Gilead Sciences um 2,0 Prozent auf 69,79 US-Dollar und Sarepta Therapeutics um 35,4 Prozent auf 167,34 US-Dollar. Ein Vertreter der FDA hat heute die Zulassung für ein Medikament zur Behandlung von Muskeldystrophie erteilt.


    Shareribs
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von Shareribs
    Biotech Report Qiagen (QIA) und Evotec (EVT) fest, Kursrally bei Sarepta Frankfurt / New York 21.06.2024 - Biotechnologiewerte zeigen sich im deutschen Handel überwiegend fest. Unter anderem legen Qiagen zu. An der Wall Street steigen die Papiere von Sarepta Therapeutics um mehr als ein Drittel. Der DAX korrigiert vor …

    Disclaimer