checkAd

    EQS-News  129  0 Kommentare DEAG forciert Wachstum im Bereich Festivals und geht wegweisende Kooperation mit „Black Mamba“ ein

    Für Sie zusammengefasst
    • DEAG kooperiert mit Black Mamba für Festival-Wachstum
    • DEAG führend im EDM/Techno/Urban-Music-Segment
    • DEAG veranstaltet über 30 Festivals mit 800.000 Besuchern jährlich

    EQS-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Kooperation
    DEAG forciert Wachstum im Bereich Festivals und geht wegweisende Kooperation mit „Black Mamba“ ein

    24.06.2024 / 17:14 CET/CEST
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    Corporate News

    DEAG forciert Wachstum im Bereich Festivals und geht wegweisende Kooperation mit „Black Mamba“ ein

     

    Berlin, 24. Juni 2024 – Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft („DEAG“) baut ihre Geschäftsaktivitäten im Bereich Open-Air-Events strategiegemäß weiter aus und hat mit der Black Mamba Event & Marketing GmbH („Black Mamba“) eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Black Mamba ist u.a. Veranstalterin des renommierten Electronic-Urban-Festivals „Sputnik Spring Break“ auf der Halbinsel Pouch.

    Im Segment EDM/Techno/Urban-Music ist die DEAG bereits mit erfolgreichen Festival-Formaten wie Airbeat One, MAYDAY, NATURE ONE, Indian Spirit, Syndicate, Ruhr in Love, Toxicator oder auch dem Kessel Festival in Stuttgart im Markt vertreten und erreicht allein in diesem Bereich jährlich über 250.000 Besucher. Die DEAG ist der führende Produzent von EDM/Techno/Urban-Festivals in Deutschland und stärkt diese Position mit dem Sputnik Spring Break Festival nachhaltig weiter. Das Sputnik Spring Break Festival ist ein Multi-Genre-Festival, das Elektro, Alternative, Hip-Hop und Urban sehr erfolgreich miteinander kombiniert. Umfassende Synergieeffekte bei Produktion und Infrastruktur sowie bei der Künstlerakquise führen zu kontinuierlichen Margenverbesserungen. Die DEAG baut ihre Position im Electronic-Music-Segment weiter aus und will damit sich ergebende Marktopportunitäten nutzen, um weiteres Wachstum zu generieren. Insbesondere der Heimatmarkt Deutschland verfügt über eine große Fanbase und führt das Ranking monatlicher Hörer elektronischer Musik mit 369 Mio. noch vor den USA an. Andere Genres wie Rock, Latin und Hip-Hop übertrifft Electronic Music beim Wachstum des Online-Konsums und legte 2023 weltweit am stärksten zu. Global verzeichnete die Electronic Music Industrie 2023 einen Anstieg um 17 % auf 11,8 Mrd. US-Dollar (IMS Business Report 2024).

    Seite 1 von 4



    EQS Group AG
    0 Follower
    Autor folgen

    Weitere Artikel des Autors


    Verfasst von EQS Group AG
    EQS-News DEAG forciert Wachstum im Bereich Festivals und geht wegweisende Kooperation mit „Black Mamba“ ein EQS-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Kooperation DEAG forciert Wachstum im Bereich Festivals und geht wegweisende Kooperation mit „Black Mamba“ ein 24.06.2024 / 17:14 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer