checkAd

     153  0 Kommentare Ölpreise bauen Vortagsgewinne leicht aus

    Für Sie zusammengefasst
    • Ölpreise steigen leicht: Brent bei 86,15 USD pro Barrel, WTI bei 81,77 USD.
    • Angebot knapp: Opec+ hält Produktion niedrig, Lockerung erst im Herbst.
    • Geopolitische Risiken: Huthi-Angriffe im Roten Meer, Spannungen USA-Russland.

    SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Dienstag ihre Gewinne vom Vortag leicht ausgebaut. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August 86,15 US-Dollar und damit 14 Cent mehr als am Montag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg ebenfalls leicht auf 81,77 Dollar.

    Die Erdölpreise bewegen sich derzeit in der Nähe des höchsten Stands seit knapp zwei Monaten. Ein Grund für die jüngsten Preisanstiege ist das anhaltend knappe Angebot. Die Förderstaaten des Ölkartells Opec+ halten ihre Produktion seit langem niedrig. Erst im Herbst sollen die Beschränkungen etwas gelockert werden.

    Lesen Sie auch

    Ein weiterer Grund für die erhöhten Rohölpreise sind die zahlreichen geopolitischen Risiken. Wegen des Gaza-Kriegs haben die jemenitischen Huthi-Milizen ihre Angriffe auf Schiffe im Roten Meer zuletzt wieder intensiviert. Hinzu kommen Spannungen zwischen den USA und Russland wegen eines ukrainischen Raketenangriffs auf die von Russland besetzte Halbinsel Krim./bgf/tih





    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte



    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen

    Verfasst von dpa-AFX
    Ölpreise bauen Vortagsgewinne leicht aus Die Ölpreise haben am Dienstag ihre Gewinne vom Vortag leicht ausgebaut. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August 86,15 US-Dollar und damit 14 Cent mehr als am Montag. Der Preis für ein Fass der …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer