checkAd

     6985
    Anzeige
    Sonderausgabe: Große Spekulation auf potenziell neuen großen Player in den USA

    Selbes Team wie einst: Noch einmal vom Micro-Cap zum Milliardenkonzern? – Eine große Spekulation auf einen potenziell künftig sehr großen Gewinner der Uranbranche:

    Ein Umstand, der in unseren Augen extrem bedeutend ist, könnte diese Aktie jetzt in den Fokus der Investment Community rücken und für jetzt entscheidungsfreudige AnlegerInnen erhebliche Zugewinne ins Depot bringen.

    Wenn ein kanadischer Milliardenkonzern der Uranbranche (Encore), ein weiteres rund 660 Mio. Dollar (CAD) schweres Uranunternehmen  (IsoEnergy, gestern Börsendebüt an der Toronto Stock Exchange) und ein bedeutender Fonds der Branche (Sachem Cove) jetzt auf dieses noch junge Uranunternehmen wetten, dann, so meinen wir, sollten AnlegerInnen mit Fokus auf potenziell besonders hohe Gewinne und einer ebenso entsprechend hohen Risikobereitschaft jetzt eine erste Wagnisposition bei dieser Uranaktie im Depot haben, und zwar noch vor Beginn einer womöglich neuen wunderbaren Rallye, wie sie zuletzt bei vielen Titeln der Uranbranche beobachtet werden konnte. Die Branche boomt, und hier könnte der neue Hot Stock der Börsencommunity für die nächsten Wochen sein:

    – Bitte beachten Sie unbedingt die vollständigen Ad-hoc-Nachrichten und Filings bei den Behörden, sowie die bestehenden Interessenkonflikte und den Disclaimer weiter unten im Text– Advertorial/Werbung (Auftraggeber: Premier American Uranium) – 

    Premier American Uranium*
    WKN: A3ET9P
    Börsenplätze: Deutsche Börse (Deutschland), Canadian Securities Exchange (CSE, Kanada; Heimatbörse)

    COOLE SACHE: MIT EINEM KONTO BEI SMARTBROKER KÖNNEN SIE DIESE AKTIE AB 0 EURO HANDELN. – EIN BROKERWECHSEL ZAHLT SICH OFT AUS!

    Für uns scheint jetzt klar: Dieses Micro-Cap-Unternehmen, das sich u.a. ein Projekt in den USA in einem Minendistrikt (viertgrößter Urandistrikt der Welt!!!) sichern konnte, welches offenbar eine ganz erhebliche Uranressource beherbergt, könnte dieses Jahr zu den wirklich großen Gewinnern der Branche gehören, die in den letzten Monaten wahrhaftig viele große Outperformer an der Börse hervorbringen konnte. Tatsächlich konnte sich das extrem erfahrene Management dieses Unternehmens, der CEO war 16 Jahre Bergbau-Analyst und Uranexperte für die bekannte Investmentbank Haywood Securities in Kanada, inzwischen sogar die Explorationsrechte für insgesamt drei Uranprojekte in den USA sichern, und gleich zwei der Projekte sollen noch in diesem Sommer weiter exploriert werden, eines davon auch in Wyoming, wo Bill Gates aktiv ist, der erst im Juni klarstellte, dass er bereit sei, Milliarden in Nuklearenergie in Wyoming zu investieren, um den wachsenden Strombedarf der USA zu decken (Bloomberg). Ein entsprechend hoher Nachrichtenfluss in den nächsten Wochen scheint vorprogrammiert und die bisherige Datenlage spricht für einen potenziell sehr großen Explorationserfolg.

    Anlass: Das Unternehmen bestätigte jüngst den Nachweis ganz erheblicher Uranressourcen (gemäß des Standards NI 43-101) auf dem sog. Cebolleta-Projekt in New Mexiko, USA (zu 100% in Besitz!). Und die notwendigen Arbeiten für eine neue Ressourcenschätzung für das Projekt wurden 12 Monate vor dem ursprünglich avisierten Zeitpunkt abgeschlossen und als nächsten Schritt will man mit neuen Bohrungen die Ressourcen sogar erheblich ausbauen. Die vorhandenen Informationen sprechen für einen potenziell sehr großen Bohrerfolg und wir glauben, dass diese Aktie in den nächsten Tagen und Wochen sehr große Aufmerksamkeit der Börsencommunity bekommen wird. Und jetzt soll alles sehr schnell gehen:

    Meldung:

    American Uranium Shifts to Growth Ahead of Schedule at Cebolleta in New Mexico, US

    HIER zur vollständigen Ad-hoc-Nachricht.

    „Das Cebolleta-Projekt birgt Potenzial für eine erhebliche Ressourcenerweiterung, einschließlich des Ziels „Willie P“, das bisher nicht in der nach NI-43-101 erfolgten Ressourcenschätzung enthalten ist. (…) Das Westwater Canyon-Element, das wichtigste Muttergestein für mehrere große historische Uranminen im Grants-Mineralgürtel, das über 400 Millionen Pfund Uran enthält (1), bleibt auf dem Cebolleta-Grundstück, wo die aktuellen Mineralressourcen im flacheren Jackpile-Sandstein lagern, weitgehend unerforscht“.

    Da mehrere ungeprüfte und wenig erforschte Ziele bei Cebolleta einen klaren Weg für Ressourcenwachstum bieten, freut sich das Unternehmen darauf, die nächsten Schritte deutlich früher einzuleiten, als der Markt es zuvor erwartet hatte. Mit einer Uranproduktion von mehr als 347 Millionen Pfund (37 Prozent der gesamten historischen US-Produktion) ist der Grants-Gürtel der viertgrößte Uran-Bezirk der Welt. Der Mineralgürtel brachte die bislang höchsten Urankonzentrationen in Sandstein weltweit hervor. „Das Unternehmen wird sich darauf konzentrieren, weitere Pfund Uran in der Nähe des ehemaligen Minenkomplexes Jackpile und Paguate zu produzieren, in dem historisch 100 Millionen Pfund Uran produziert wurden.“, heißt es in der zuletzt veröffentlichten Meldung.

    Der größte Hebel in der Aktie von Premier American Uranium (WKN: A3ET9P), die erst im Dezember 2023 ihr Börsendebüt gab, scheint in unseren Augen genau jetzt gegeben. Wir glauben daher, dass man, eine entsprechend hohe Risikobereitschaft vorausgesetzt, genau jetzt auf potenziell wirklich sehr hohe Gewinne wetten kann und folglich ebenso genau jetzt eine erste Wagnisposition im Depot haben sollte. Man wettet hier nicht nur auf ein Projekt, sondern auf Explorationserfolge auf gleich mehreren Uranprojekten in den USA, die allesamt vielversprechend erscheinen (schauen Sie sich HIER alle Projekte und weitere Informationen zum Unternehmen an). Mit dem jüngsten Commitment der Biden-Regierung in Sachen Uran scheint Premier American Uranium (WKN: A3ET9P)in den USA exakt zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

    Das Premier-American-Uranium-Team hat es schon einmal getan

    Das Management des Unternehmens ist insbesondere im Uranbereich extrem erfahren, so hat beispielsweise der Chairman Tim Rotolo ein Millliardeninvestment für den von ihm gegründeten Uran-ETF lukriert, bevor er den ETF an die Investmentbank Sprott verkaufte. Das Gründerteam hat schon vor 20 Jahren erfolgreich ein Uranunternehmen gegründet, dessen Marktkapitalisierung an der Börse innerhalb nur zwei Jahren von 15 Mio. Auf fast 1 Mrd. Dollar (CAD) heranwuchs. Der Aktienkurs brachte im selben Zeitraum eine Performance von 2.300 % hervor.  Die Strategie, konstant sein Portfolio zu erweitern und die Branche durch Akquisitionen zu konsolidieren, hatte schon damals herausragenden Erfolg und soll sich laut Management von Premier American Uranium (WKN: A3ET9P) jetzt wiederholen.

    Das Unternehmen will der Schlüsselplayer der Branche werden: Drei Projekte konnte man sich bereits sichern, und erst jüngst hat man das bis vor kurzem an der kanadischen Börse gelistete Unternehmen American Future Fuel geschluckt, weitere Übernahmen könnten folgen. Dass bei Premier American Uranium (WKN: A3ET9P) gleich drei bekannte Namen der Uranbranche Aktionäre sind, dürfte kein Zufall sein: Encore gehört zu den neuen großen Playern der Branchen (Milliardenbewertung in Kanada) und hält aktuell 4% an Premier American UraniumDer rund 660 Mio. Dollar (CDN) schwere Uranplayer IsoEnergy ist mit 9% beteiligt und der auf Uran spezialisierte Fonds und Investmentplayer Sachem Cove, dessen Manager immer wieder als Uranexperten interviewt werden, hält stattliche 31% an Premier American Uranium (WKN: A3ET9P)Erst jüngst gab es erneut ein Multimillionen-Investment für den in unseren Augen sehr vielversprechenden neuen Uranplayer, der sich ähnlich wie Encore zu einem Milliardenkonzern entwickeln könnte. Bei einer aktuellen Bewertung von rund 30 Mio. Dollar (CDN, Quelle: Stockwatch) scheint hier dementsprechend ganz ordentlich Luft nach oben.

    Vom Unternehmen selbst heißt es: „Mit der Unterstützung von Sachem Cove Partners, IsoEnergy und weiteren institutionellen Investoren sowie einem unvergleichlichen Team mit Uranerfahrung in den USA kommt der Markteintritt von Premier American Uranium (WKN: A3ET9P) zu einem günstigen Zeitpunkt, da die Fundamentaldaten für Uran derzeit so gut sind wie seit einem Jahrzehnt nicht mehr.“ In diesem Sinne wünschen wir Ihnen wie immer viel Erfolg mit Ihren Investments! Vergessen Sie nicht, selbst Ihre Due Diligence zu machen.

    Informieren Sie sich selbst über Premier American Uranium (WKN: A3ET9P):

    Webseite: https://premierur.com/

    Filings von Premier American Uranium (Börsenbehörden Kanada): www.sedarplus.ca

    HIER geht es zum Aktienkurs der Premier American Uranium Inc.

    Mit besten Empfehlungen

    Ihr inult-Team
    www.inult.com

    *Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei inult definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren Haftungsausschluss

    Risikohinweise und Haftungsausschluss

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen.
    Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei inult vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken.

    Die von inult für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von inult dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der inult-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande.

    Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der inult-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater; deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten.

    Alle durch inult veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von inult enthaltenen Wertungen und Aussagen; diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen.

    Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den inult-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

    Angaben zu Interessenskonflikten 

    Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung besprochenen Unternehmens Premier American Uranium Inc. zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

    I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung signifikante Aktienbestände inPremier American Uranium Inc. und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen inPremier American Uranium Inc. einzugehen.

    II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mitPremier American Uranium Inc. und erhalten hierfür ein Entgelt.

    Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie vonPremier American Uranium Inc. im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung.

    Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von inult ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens.

    Medieninhaber & Herausgeber:
    bullVestor Medien GmbH
    4300 Sankt Valentin, Gutenhofen 4
    Tel: +43 7435 540 77 – 0

    Firmenbuchnummer: FN 275279y
    UID- Nummer: ATU 62435644
    LEI: 549300IB9WNO0P0OFS60

    Behörde gem. ECG: Örtlich zuständige Gewerbebehörde
    Anwendbare Vorschriften: Österr. Gewerbeordnung (Bundesgesetzblatt)

    Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Helmut Pollinger

    – Werbung/Marketingmitteilung –

     

    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte

    Inult
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Alles auf Anfang. – Vom Anfang bis zum Ende, was so viel heißt, wie am Anfang zu investieren und am Ende, nämlich beim Erfolg, zu ernten. Wir – das sind federführend Helmut Pollinger und zwei seiner Weggefährten – hierunter auch ein ehemals sehr erfolgreicher Manager der kanadischen Rohstoffbranche, der sich in den letzten Jahren zurückgezogen hat – suchen die aussichtsreichsten Startups an internationalen Börsenplätzen, in welche Anleger bereits im Frühstadium investieren können.
    Mehr anzeigen

    Verfasst von Inult
    Sonderausgabe: Große Spekulation auf potenziell neuen großen Player in den USA Selbes Team wie einst: Noch einmal vom Micro-Cap zum Milliardenkonzern? – Eine große Spekulation auf einen potenziell künftig sehr großen Gewinner der Uranbranche: Ein Umstand, der in unseren Augen extrem bedeutend ist, könnte diese Aktie jetzt in den Fokus der Investment Community rücken und für jetzt entscheidungsfreudige AnlegerInnen erhebliche Zugewinne ins Depot bringen.