checkAd

     205  0 Kommentare Ölpreise leicht gestiegen

    Für Sie zusammengefasst
    • Ölpreise leicht gestiegen: Brent bei 84,89 USD, WTI bei 81,81 USD.
    • Unerwartet gesunkene Rohöllagerbestände in den USA.
    • Sorgen um chinesische Wirtschaft belasten zunächst die Ölpreise.

    LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Mittwoch etwas gestiegen. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September 84,89 US-Dollar. Das waren 20 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im August stieg um 42 Cent auf 81,81 Dollar.

    Etwas gestützt wurden die Ölpreise durch unerwartet gesunkene Rohöllagerbestände in den USA. Diese sanken laut Energieministerium im Vergleich zur Vorwoche um 3,4 Millionen auf 445,1 Millionen Barrel. Analysten hatten hingegen im Schnitt mit einem Anstieg um 1,0 Millionen Barrel gerechnet.

    Lesen Sie auch

    Sorgen um die chinesische Wirtschaft hatten zunächst die Ölpreise etwas belastet. Nach der Veröffentlichung von Inflationsdaten für den Monat Mai sehen Experten weiterhin Deflationsgefahren. Ökonomen halten sinkende Preise auf lange Sicht für unvorteilhaft, weil Firmen weniger verdienen und dadurch Löhne sinken und Arbeitsplätze in Gefahr geraten können. Berichten zufolge bauten wichtige große Firmen in China in diesem Jahr bereits Arbeitsplätze ab. Eine schwächelnde Wirtschaft braucht auch weniger Rohöl. Dies dämpft die Preise./jsl/he




    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen

    Verfasst von dpa-AFX
    Ölpreise leicht gestiegen Die Ölpreise sind am Mittwoch etwas gestiegen. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September 84,89 US-Dollar. Das waren 20 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas …