DAX+0,16 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,26 % Öl (Brent)-1,79 %

Dax - 11.00 Uhr - 28.09.06

28.09.2006, 11:20  |  1158   |   |   
Ohne deutliche Aufwärtskraft erreicht der DAX heute die 6.000er Marke. Gewinnmitnahmen fehlen völlig - die Chance nach oben ist vorhanden. Ein nachhaltiger Break der 6.000er Marke sollte aber erst nachmittags im Zuge einer freundlichen Wallstreet gelingen. Erste Verkaufssignale ergeben sich bei Fall unter 5.980 - deutlichere Verkaufssignale bei Rebreak der 5.940.


Tageschart DAX :


DAX mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

DAX stabil auf hohem Niveau.


Stundenchart:


Die letzten zwei Stundenkerzen ohne Aussagekraft - aktuell ein Test der 6.000er Marke. Rückgänge an die 5.980 sind vor den Zahlen am Nachmittag einzuplanen.


Tageschart F-DAX


Zur Übersicht.


4min F-DAX


Aktuell eine sehr enge Spanne ohne echten Handlungsbedarf. Der Markt sollte sich innerhalb der bisherigen Tagesrange halten können - mit leichten Rücksetzern an die 6.030 bis 6.023 ist zu rechnen. Ein Break der 6.050 dürfte für kurzfristige Gewinne von 10 Punkten sorgen - vor der US-Eröffnung bzw. den Zahlen um 14.30 (US-BIP, Arbeitslosenzahlen) ist jedoch kein nachhaltiger Ausbruch nach oben zu erwarten.

Ihr Stefan Salomon


Kontakt:Stefan Salomon



Anmerkung: Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige