checkAd

     3340  0 Kommentare Gewinnmitnahme Cycle Longs

    Weiterhin ist das kurzfristige Szenario gültig und deshalb wurden am Montag zwei Long Positionierungen im S&P500 Index bei 1434 Punkten und im NASDAQ100 Index bei 1774 Zählern eröffnet. Die erste wurde gestern schon gesichert (S&P500) und die zweite Position (NASDAQ100) wird nun ebenfalls abgesichert, sowie im S&P500 als Hedge Signal ein Long Verkauf.

    Ansonsten verbleibt alles wie in den vorangegangenen Artikeln beschrieben. Siehe bspw. hierzu Artikel vom 6.2.07 „Neue All Time Highs“ .. starke Bewegung zum 22.2.07 kommen. Hier wird der nächste Glanzpunkt gesetzt.



    Die Entwicklung der aktiven Kursmuster innerhalb dieser Zeitebenen und die Haltedauer der Positionierungen wird börsentäglich anhand der Algorithmen und Differenziale verifiziert.

    WP-Verkauf: S&P500/Datum: 14.2.07/WKN: 342251/Anzahl: 1700/VK: 2.74

    WP-Kauf: NASDAQ100/Datum: 14.2.07/WKN: CG09JG/Anzahl: 7500/KK: 1.15

    WP-Kauf: S&P500/Datum: 14.2.07/WKN: GS3MAW/Anzahl: 7500/KK: 0.79

    Für Feedback und Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung: info@korrelationsanalyse.de

    ---------------------------------------
    Michael Hummel, Autor
    Korrelationsanalyse




    Verfasst von 2Michael Hummel
    Gewinnmitnahme Cycle Longs Weiterhin ist das kurzfristige Szenario gültig und deshalb wurden am Montag zwei Long Positionierungen im S&P500 Index bei 1434 Punkten und im NASDAQ100 Index bei 1774 Zählern eröffnet. Die erste wurde gestern schon gesichert (S&P500) und die …