DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

DAX kräftig erholt

12.07.2001, 11:08  |  556   |   |   


Nachdem der Dax heute fulminant gestartet ist, bleibt die Frage, ob die jetzige Bewegung eine Eintagsfliege und Bullenfalle oder eine echte Trendwende darstellt. Die gute Unterstützung im Bereich unterhalb von 5.800 Punkten sowie die heutige Bewegung sprechen für Kaufneigung der Marktteilnehmer und die Chance auf weitere Kursgewinne. Der Dax hat bei Tagesschlusskursen oberhalb von 5.930 Punkten die Möglichkeit, den längerfristigeren Abwärtstrend bei rund 6.050/6.100 zu erreichen. Auf Grund der jetzigen Dynamik sollte das positive Szenario einsetzen. Der Langfristchart zeigt jedoch deutlich, dass im Bereich des Abwärtstrends stärkere Widerstände zu erwarten sind. Eine generelle Trendwende kann noch nicht prognostiziert werden. Auch ist der sich eventuell bildende Doppelboden auf Grund der engen zeitlichen Ausprägung nicht als Umkehrformation des langfristigen Abwärtstrends geeignet.

Fazit: Der Dax wird auch weiter zu kämpfen haben. Erholungen innerhalb des langfristigen Abwärtstrends sind immer möglich, solange jedoch die Abwärtstrends nicht überwunden werden, ist damit zu rechnen, dass diese Erholungen zum Abbau von Positionen genutzt werden. Positiv zu werten ist jedoch, dass die Marke von 5.800 gehalten hat und dieses Niveau zum jetzigen Zeitpunkt ein Tief darstellt, welches höher als das vorangegangene Tief vom März/April liegt. Damit besteht eine kleine Chance für das Ende des Abwärtstrends.

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel