DAX+0,13 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,15 % Öl (Brent)-2,14 %

Dax - 10.00 Uhr - 24.05.07

24.05.2007, 10:13  |  969   |   |   
Nach Break der runden 7.700er Marke zur Eröffnung wurde im DAX die Unterstützung bei 7.676 getestet. Hier konnte sich der DAX nach den leichten Gewinnmitnahmen der ersten Handelsstunde stabilisieren. Auf Grund der schwarzen Kerze und eines Hourly-Close unter 7.700 Punkten ist zwar kein Anstieg an die gestrigen Tops im weiteren Verlaufs des vormittags zu erwarten, eine Erholung vom aktuellen Niveau und eine Pendelbewegung um die 7.700er Marke ist aber auf Grund des insgesamt robusten Marktes wahrscheinlich. Ein sehr kurzfristiges Verkaufssignal intraday wird wider Erwarten bei einem Break der Luntenspitze der ersten Handelsstunde ausgelöst mit Ziel bis ca. 7.644/32 Punkte im DAX.


Stundenchart:


DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Gewinnmitnahmen.


15min F-DAX


Leichte Gegenbewegung zu erwarten. Ein nochmaliger Test des Tiefs der ersten Stunde muss allerdings eingeplant werden - kurzfristige Longpositionen im Tageshandel daher absichern und/oder aktiv am bisherigen Tagestop teilweise glattstellen. Neues Verkaufssignal ein Break des letzten Tiefs.



Ihr Stefan Salomon


Kontakt:Stefan Salomon



Anmerkung: Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.
Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel