DAX+0,07 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,55 %

Egbert Prior Thielert-Aktie im Sturzflug

Gastautor: Egbert Prior
05.03.2008, 10:38  |  2373   |   |   
Vor Jahresfrist warnten wir Sie vor den Papieren des Herstellers von Motoren für Kleinflugzeuge. Seither brach der Aktienkurs um nahezu zwei Drittel ein, von 22 auf aktuell nur noch 7,97 Euro. Auch auf diesem Niveau ist die Aktie immer noch gnadenlos überbewertet. Die Marktkapitalisierung rund 160 Millionen Euro. Das entspricht etwa dem doppelten Jahresumsatz. Erst kürzlich mußte Unternehmensgründer und Vorstandschef Frank Thielert seine euphorischen Wachstumsprognosen zurückschrauben. Für die nächsten zwei bis drei Jahre stellt der gelernte Kraftfahrzeugmechaniker Umsatzzuwächse von etwa 30 Prozent p.a. in Aussicht, während er zuvor noch Raten von 50 Prozent versprach. Wir halten jedoch auch die gesenkte Prognose für zu hoch gegriffen. Thielert droht der Verlust seines mit Abstand wichtigsten Kunden. Diamond Aircraft, ein österreichischer Hersteller ein- und zweimotoriger Sportmaschinen, entwickelt ein eigenes dieselgetriebenes Aggregat, das die bisher zum Einsatz kommenden Thielert-Motoren komplett ersetzen soll. Ebbe in der Firmenkasse. Laut letztem Zwischenbericht ist der Bargeldbestand auf nur noch gut 700.000 Euro geschrumpft. Auf der anderen Seite hatte Thielert allein von Januar bis September 25 Millionen Euro verbrannt.

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer