DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)-2,05 %

Candlesticks Dax am Mittag

03.06.2008, 14:37  |  1320   |   |   
Nach einem Hammer im Stundenchart konnte sich der DAX stabil halten und bewegte sich wie erwartet innerhalb einer Range zwischen ca. 6.966 und max. 7.000 Punkten am Vormittag. Die aktuelle Chartsituation im kurzfristigen Bild zeigt die Chance an, dass die 7.000er Marke nochmals getestet und gebrochen wird.


Stundenchart:


DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Die lange Lunte des Hammers der ersten Handelsstunde stabilisierte den Markt. Erst ein Rebreak der 7.005 per Hourly-Close würde allerdings den Startschuss für eine Gegenbewegung geben. Auf Grund der letzten Kerzen (piercing pattern) besteht zumindest die Chance auf einen Breakversuch der 7.000er Marke. Shortpositionen bieten sich daher erst bei einem neuerlichen Break der 6.962 an oder bei intraday-Verkaufssignalen an der 7.050/60er Marke.


15min F-DAX


Rangetrading mit Zufallskursen. Signal bei Ausbruch aus der Range.



Ihr Stefan Salomon

Anmerkung in eigener Sache: Die Update-Zeiten können derzeit nicht immer eingehalten werden. Da meine Frau eine recht ordentliche Kugel vor sich her trägt - oder mit anderen Worten hochschwanger ist - bin ich abundzu einmal nicht am Platze und kümmere mich einfach um meine Familie. Daher bitte ich um Verständnis, wenn im Juni einige Updates einmal ausfallen.




Kontakt:Stefan Salomon



Anmerkung: Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer