checkAd

Julian Graf von Hardenberg verlässt Scope

Julian Graf von Hardenberg wird seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Scope Analysis GmbH zum 30. September 2008 beenden. Er verlässt die Scope Group im besten beiderseitigen Einvernehmen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Graf Hardenberg gehört Scope seit sechs Jahren an und hat den Vertrieb im Bereich Geschlossener Fonds als geschäftsführender Gesellschafter maßgeblich verantwortet.

Als Gesellschafter von Scope wird Graf Hardenberg Ende des Jahres ausscheiden. Chefanalyst Steffen Möller, derzeit bereits Mitglied der Geschäftsleitung von Scope, wird in die Geschäftsführung der Scope Analysis GmbH eintreten.

0 Kommentare
02.09.2008, 17:07  |  7919   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Julian Graf von Hardenberg verlässt Scope Julian Graf von Hardenberg wird seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Scope Analysis GmbH zum 30. September 2008 beenden. Er verlässt die Scope Group im besten beiderseitigen Einvernehmen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel