DAX+0,54 % EUR/USD+0,34 % Gold-0,07 % Öl (Brent)+0,47 %

Candlesticks Dax-Update - Bullen gesucht

15.10.2008, 17:22  |  1406   |   |   
Nach enttäuschenden US-Konjunkturdaten wächst die Furcht vor einer kräftigen Rezession. Der DAX notiert am Nachmittag deutlich unter der 5.000er Marke und testet aktuell die runde 4.800er Marke.


Stundenchart:


Die Unterstützungszone zwischen ca. 4.800 bis 4.870 Punkten sollte einen weiteren Verfall nun aufhalten. Die langen schwarzen Stundenkerzen sowie der Ausbruch aus dem Abwärtstrendkanal dagegen beinhalten das Risiko auch eines Breaks der 4.800er Marke. Ein Hourly-Close unter 4.800 würde daher Abwärtspotential bis ca. 4.653/4.600 Punkte freigeben. In Verbindung mit der vorherigen deutlichen Erholungsbewegung und der kräftigen Gegenreaktion auf diese Bewegung bleibe ich aber bei meiner Annahme einer Seitwärtsbewegung im DAX - demzufolge sollte sich am aktuellen Niveau eine Erholung durchsetzen können.


15min F-DAX


Nach fünf schwarzen Kerzen in Folge sollte die Abwärtsbewegung an Dynamik verlieren und eine Gegenbewegung eintreten - im besten Falle an die Mitte des Bollinger Bands. Ein erneuter Rutsch unter das letzte Tief, der Luntenspitze bei ca. 4.832 dagegen würde wider Erwarten neue Verkäufe auslösen.


Ihr Stefan Salomon




Kontakt:Stefan Salomon



Anmerkung: Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer