DAX-2,80 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,62 % Öl (Brent)-3,74 %

Edelmetalle im Höhenflug

16.11.2009, 15:00  |  3305   |   |   
Die vier Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium sind derzeit bei Investoren sehr gefragt und zeichnen sich durch ihre anziehenden Preise aus. Doch eine wichtige Besonderheit gilt es in diesem Zusammenhang zu beachten: Während das gelbe Edelmetall auch heute wieder ein neues Rekordhoch markiert hat, sind die drei anderen teilweise noch meilenweit von ihren alten Höchstständen entfernt. Mit 1.400 Dollar fehlen Platin noch mehr als 60 Prozent zu seinem High vor der Krise bei 2.250 Dollar (Anfang 2008). Bei Palladium liegt der prozentuale Abstand zwischen dem aktuellem Preis und seinem 2008er-Höchststand in einer ähnlichen Größenordnung. Lediglich das mit Abstand günstigste Edelmetall Silber müsste „nur“ 17 Prozent zulegen, um wieder an die „guten alten Zeiten“ anzuknüpfen. Für Anleger, die mittelfristig mit einem Konjunkturaufschwung rechnen, dürften die zyklischen Edelmetalle Platin, Palladium und Silber an Attraktivität gewinnen.
Am Montagnachmittag zeigten sich bis 14.50 Uhr (MEZ) die nächstfälligen Futures auf Gold (+12,20 auf 1.128,90 Dollar), Silber (+0,47 auf 17,85 Dollar), Platin (+40,30 auf 1.429 Dollar) und Palladium (+9,15 auf 365,90 Dollar) allesamt im Plus.

Gold fließt zu über 50 Prozent ein

Mit dem ETFS Physical PM Basket (WKN: A0N62H) können Anleger auf einen Schlag in alle vier Edelmetalle auf einmal investieren. Bei dem von ETF Securities emittierten Wertpapier handelt es sich um eine besicherte Schuldverschreibung, die mit physischem Edelmetall hinterlegt ist. Im April 2007 waren in dem Edelmetallkorb alle vier Assets gleichgewichtet. Durch deren seither zu beobachtende unterschiedliche Wertentwicklung verfügt Gold mittlereile über das höchste Gewicht (51,3 Prozent), gefolgt von Silber (24,2 Prozent), Platin (16,2 Prozent) und Palladium (8,3 Prozent). Der ETFS Physical PM Basket hat eine unbegrenzte Laufzeit und erhebt pro Jahr eine Managementgebühr in Höhe von 0,43 Prozent. Trotz der hohen Gewichtung von Gold bietet das Wertpapier eine interessante Diversifikation auf vier Edelmetalle mit attraktiven Perspektiven und Nachholpotenzial.

Die Rohstoffe im Überblick:
Gold
Silber
Platin
Palladium
Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen

Disclaimer: Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Eine Haftung wird nicht übernommen.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer