DAX-0,19 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,45 % Öl (Brent)-0,91 %

Ram Power Projektfinanzierung von 216 Mio. USD über Weltbank

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
18.11.2009, 14:43  |  1596   |   
Erst Ende Oktober hatten wir darauf hingewiesen, dass der aus einer Fusion von Western GeoPower und drei weiteren Unternehmen entstandene Geothermiekonzern Ram Power bereits ordentlich „Dampf mach“ und zwei neue Konzessionen in Nicaragua für ein Joint Venture mit dem Wettbewerber Magma Energy erhalten hat.

Dort, in Nicaragua betreibt Ram Power (WKN A0YC62) bereits ein Geothermieprojekt (San Jacinto Tizate) mit einer Leistung von 10 MW, das erst auf 34 und dann schließlich 72 MW ausgebaut werden soll. Und nun hat sich das Unternehmen – wie gestern kurz vor Börsenschluss in Kanada bekannt wurde – wie es aussieht bereits die Finanzierung für die zweite Erweiterungsphase von San Jacinto in Höhe von 216 Millionen US-Dollar gesichert.

Und zwar über die International Finance Corporation (IFC) den für die Privatwirtschaft zuständigen Arm der Weltbank. Und die IFC hat vorgeschlagen, die Finanzierung über Kredite zu arrangieren! 40 Millionen Dollar, plus eventuell weitere 20 Millionen Dollar über eine festverzinsliche, nachrangige Finanzierung, würde die IFC Ram Power selbst zur Verfügung stellen und den Rest der Summe über eine Konsortialfinanzierung arrangieren. Angedacht ist, die Finanzierung bis Juni 2010 abzuschließen. Noch muss das Board of Directos der IFC allerdings zustimmen.

Entsprechend positiv äußerte sich Hezy Ram, CEO von Ram Power. Seiner Ansicht nach habe man mit den verfügbaren Mitteln des Unternehmens – Ram Power schloss zum Börsengang der Gesellschaft einen Finanzierung in Höhe von fast 180 Millionen Dollar ab – und der jetzt geplanten Finanzierung nun die nötigen Mittel, um den Bau und die Inbetriebnahme der auf 72 MW erweiterten Anlagen bis 2011 gemäß den Stromabnahme- und Konzessionsvereinbarungen abzuschließen.

Wir hatten bereits in unserem letzten Update erklärt, dass wir bei Ram Power Corp. auf dem aktuellen Niveau noch erhebliches Potenzial sehen – und diese Einschätzung scheint sich immer mehr zu bestätigen. Unserer Ansicht nach sollten Anleger und Interessenten die jüngsten leichten Kursabschläge nutzen, um sich an diesem äußerst interessanten Unternehmen zu beteiligen. Immer mehr zeigt sich, dass der Zusammenschluss zur Gründung von Ram Power wohl die richtige Entscheidung gewesen ist. Auf jeden Fall stehen dem Konzern nun offensichtlich ganz andere Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

GOLDINVEST.de bietet seinen Lesern Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgt die Entwicklung ausgewählter Minengesellschaften aus dem Bereich der Edelmetalle, Basismetalle und sonstiger Rohstoffe. Weitere Informationen unter: www.goldinvest.de

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und GOLDINVEST.de und seine Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen GOLDINVEST.de und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis.
Ram Power Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel