DAX0,00 % EUR/USD+0,18 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-0,54 %

Candlesticks Dax-Update - 14.30 Uhr

17.06.2010, 14:41  |  3956   |   |   
Nach Bekanntgabe der US-Konjunkturdaten um 14.30 Uhr verliert der DAX und fällt zurück.

Stundenchart:


Nach einer abwartenden Haltung mit freundlicher Tendenz und Break der 6.200er Marke fehlten Anschlusskäufe nach oben - die Marktteilnehmer warteten auf die nächsten Daten. Diese werden negativ aufgenommen und der DAX testet die 6.200er Marke, die nun eine erste aber nur leichte Unterstützung darstellt. Mit einem neuen Hoch kann allerdings der Aufwärtstrend angepaßt werden. Damit verläuft der DAX wieder innerhalb eines Aufwärtstrendkanals - die Dynamik hat sich jedoch deutlich abgeschwächt. Ein Fall auch unter die Mitte des Bollinger Bands (20er GD) dürfte dann weitere Abgaben nach sich ziehen und einen Fall in Richtung 6.138 mit dem Risiko eines Breaks dieses Niveaus, da dann auch der heutige Ausbruch über die 6.200 sich als Fehlsignal erweisen würde. Werden hingegen die aktuell moderaten Verluste aufgefangen und der DAX steigt über das bisherige Tageshoch an, so besteht dann eine gute Chance in Richtung 6.266 bis 6.300 Punkte zu laufen.

30min F-DAX


Die Reaktion auf die US-Daten ist vorerst negativ und beinhaltet das Risiko weiterer Gewinnmitnahmen - insbesondere bei Break des sehr kurzfristigen Aufwärtstrends dieser Woche.
Positiv hingegen wäre jedes neue Hoch.

Ihr Stefan Salomon


Kontakt:Stefan Salomon



Anmerkung: Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel