wallstreet:online
41,35EUR | -0,05 EUR | -0,12 %
DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)0,00 %

Megastar gibt Goldprojekt Simkar für 70 Mio. Aktien an JV-Partner Eloro ab

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
31.08.2010, 10:40  |  1692   |   
Es kam überraschend: Gestern nach Handelsschluss in Deutschland gab der kanadische Explorer Megastar Development (WKN A0JL3K) bekannt, dass man das aussichtsreiche Goldprojekt Simkar in die Verantwortung des Joint Venture-Partners Eloro Resources abgeben wird. Auf den ersten Blick mag das verwirren, doch wenn man den Deal genauer unter die Lupe nimmt, kristallisiert sich heraus, dass die Transaktion für die Megastar-Aktionäre von großem Vorteil sein könnte.

Denn im Gegenzug für die Abtretung der vollständigen Rechte an Simkar soll Eloro gemäß der veröffentlichten Vereinbarung 70 Millionen Aktien ausschütten – und zwar direkt an die Megastar-Aktionäre! Nicht an das Unternehmen! Das bedeutet, dass jeder Megastar-Aktionär ungefähr 1,75 Aktien von Eloro erhalten wird – was beim aktuellen Eloro-Kurs schon einmal einem Gegenwert von 14 kanadischen Cent entsprechen würde. Hinzu kommt, dass die Megastar-Aktionäre ihre MDV-Aktien behalten werden. Denn im Gegensatz zum Vorgehen bei einem klassischen Merger werden die Aktien von Megastar auch nach Abschluss der Transaktion weiter an der Börse gehandelt.

Da Eloro derzeit 76.226.903 Stammaktien ausgegeben und ausstehend hat, werden die Aktionäre von Megastar nach Abschluss des Deals rund 48% der Aktien von Eloro Resources halten – und damit weiterhin in signifikantem Ausmaß an der Entwicklung des Simkar-Goldprojekts beteiligt sein. Im Erfolgsfall dürfte somit der Wert der Eloro-Anteile, die aus dem geplanten Deal resultieren, mehr als deutlich steigen.

Und Megastar selbst kann sich jetzt verstärkt daran machen, seine weiteren Projekte zu entwickeln. Den zusätzlich zu Simkar verfügt das Unternehmen von CEO Dusan Berka noch über das Kupfer- und Zinkprojekt Ralleau, ebenfalls in Quebec, und die Zink-, Blei- und Silberliegenschaft Sedex in British Columbia, auf denen bereits erste Untersuchungen vorgenommen wurden und die unserer Ansicht nach ebenfalls als sehr aussichtsreich einzuschätzen sind.

Alles in allem verschafft der geplante Simkar-Deal zwischen Megastar und Eloro den Megastar-Aktionären so einen erheblichen Vorteil. Denn mit den Eloro-Aktien haben diese nun statt eines gleich zwei „Rennpferde“ im Stall. Und das Beste ist, dass laut Aussage des Megastar-Managements auch Neuaktionäre des Unternehmens, die ihre Aktien vor Abschluss des Eloro-Deals erwerben, von dieser Regelung profitieren werden!

Wer also das zweifellos vorhandene Risiko nicht scheut und von dem Simkar-Goldprojekt überzeugt ist, könnte in den Aktien von Megastar Development (WKN A0JL3K) gerade jetzt eine ausgezeichnete Investmentgelegenheit finden!

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und GOLDINVEST.de und seine Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen GOLDINVEST.de und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis.
Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni