DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

Candlesticks Dax-Update - 10.00 Uhr

02.09.2010, 10:12  |  941   |   |   
Wie erwartet verschnauft der DAX nach den kräftigen gestrigen Gewinnen. Bislang setzen jedoch keine deutlichen Gewinnmitnahmen ein. So wurde auch in der ersten Handelsstunde das anvisierte Kaufniveau im Bereich 6.050 bis 6.000 Punkten nicht tangiert. Der DAX zeigt sich somit recht robust und neue Hochs würden Kaufsignale darstellen, die jedoch eher mit kleineren Positionsgrößen umgesetzt werden sollten, da die Signalqualität innerhalb des wochenlangen Seitwärtsmarktes eingeschränkt ist.

Stundenchart:


DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Erste Unterstützung bei 6.050 Punkten wurde bislang nicht erreicht und der DAX kann sich behaupten.

30min F-DAX


Abwartende Haltung. Ein Ausbruch aus der kleinen Schiebezone gibt ein kurzfristiges Signal vor. Unterstützung jedoch im Bereich zwischen 6.020 bis 5.990 - hier sollte auf Kaufsignale geachtet werden.

Ihr Stefan Salomon


Kontakt:Stefan Salomon



Anmerkung: Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer