DGAP-News Fidor Bank AG: Fidor Bank Gruppe baut Community Banking weiter aus und schärft Gruppen-Struktur

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
24.11.2010, 08:00  |  329   |   |   


Fidor Bank AG  / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung

24.11.2010 08:00



Fidor Bank Gruppe baut Community Banking weiter aus und schärft
Gruppen-Struktur

+++ Positives Feedback nach den ersten 10 Monaten im Markt

+++ Mit FidorPay Eintritt in den internationalen web/mobile Payment Markt

+++ Struktur der Fidor Bank Gruppe wird geschärft

+++ Corporate Finance Partners als unterstützender Partner

München, 24. November 2010: Knapp ein Jahr nach Aufnahme des operativen
Geschäftsbetriebs berichtet die Fidor Bank AG (http://www.fidor.de) über
eine sehr positive Resonanz im Markt. Deutlich über 16.000 registrierte
Mitglieder nutzen die Möglichkeiten der bankeigenen Community, in der sie
z.B. Informationen über Geldthemen austauschen und Finanzprodukte und
Finanzberater bewerten.

Besonders positiv wird der neu etablierte Mobile- und Internet-Payment
Dienst FidorPay angenommen (siehe hierzu die Corporate News der Fidor Bank
vom 17. November 2010). Bereits mehrere tausend Kunden nutzen diese
´elektronische Geldbörse´ im Beta-Test, mit der sie besonders
nutzerfreundlich und in Echtzeit Bezahlvorgänge abwickeln, und neben
klassischem Banking auch Peer-to-Peer Transaktionen betreiben können.
Informationen hierzu gibt es online unter https://www.fidor.de/fidorpay.

´Das Geschäftswachstum hat in allen operativen Bereichen unsere Planung
übertroffen. Dank der selbstentwickelten Technologie ergeben sich nun
spannende Möglichkeiten.´, kommentiert Matthias Kröner, Sprecher des
Vorstands der Fidor Bank AG. ´Unsere Nutzer und Kunden, aber auch Medien
und Meinungsführer im Web sagen uns, dass wir mit dem Ansatz des Mobile
Community Bankings absolut richtig liegen.´

Angesichts der positiven Marktaufnahme und des gerade beim sehr
skalierbaren Internet-Payment Angebot FidorPay gegebenen
Wachstums-Potenzials hat die Bank entschieden, den Ausbau des sogenannten
´Mobile Community Banking´

zu forcieren.

Im Rahmen dieser Weichenstellung werden andere Gruppenaktivitäten
insbesondere der Tochtergesellschaften überprüft. Der Vorstand evaluiert
derzeit die strategischen Optionen der nicht direkt dem Bankgeschäft
zuzuordnenden Tätigkeitsfelder.

Beraten wird die Bank von Corporate Finance Partners, Frankfurt. ´Mit
Corporate Finance Partners haben wir einen Experten an unserer Seite, der
in der Internet-Industrie sehr gut vernetzt ist. Darüber hinaus ist der
Corporate Finance Partners CFP & Founders Investments Fund Aktionär der
Fidor Bank AG und kennt damit die nachhaltigen Wertsteigerungsmöglichkeiten
des Fidor Bank Konzeptes´, erläutert Kröner.

Die Bank geht davon aus, dass die Umsetzung der strategischen Maßnahmen
nicht nur zu einer Fokussierung der Ressourcen auf das wachstumsstarke
Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Fidor Bank AG: Fidor Bank Gruppe baut Community Banking weiter aus und schärft Gruppen-Struktur Fidor Bank AG  / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung24.11.2010 08:00Fidor Bank Gruppe baut Community Banking weiter aus und schärftGruppen-Struktur+++ Positives Feedback nach den ersten 10 Monaten im Markt+++ Mit FidorPay …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel