DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)+0,68 %

Hasbro Gewinn im zweiten Quartal gestiegen, Erwartungen verfehlt

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
18.07.2011, 12:57  |  1023   |   |   

Pawtucket (aktiencheck.de AG) - Die Hasbro Inc. (ISIN US4180561072/ WKN 859888), der zweitgrößte Spielzeughersteller in den USA, meldete am Montag, dass ihr Gewinn im zweiten Quartal deutlich gestiegen ist, was neben einem starken Umsatzwachstum vor allem auf einen steuerlichen Einmalertrag zurückzuführen ist. Auf bereinigter Basis wurden die Erwartungen jedoch angesichts höherer Kosten verfehlt.

Der Nettogewinn belief sich demnach auf 58,1 Mio. US-Dollar bzw. 42 Cents pro Aktie, im Vergleich zu einem Gewinn von 43,6 Mio. US-Dollar bzw. 29 Cents pro Aktie im Vorjahr. Vor Einmaleffekten lag der jüngste Gewinn lag bei 33 Cents pro Aktie. Der Umsatz nahm im Berichtszeitraum um 23 Prozent auf 908,5 Mio. Dollar zu. Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 39 Cents pro Aktie und einem Umsatz von 854,8 Mio. US-Dollar ausgegangen. Für das laufende Quartal sehen sie ein EPS-Ergebnis von 1,31 US-Dollar bei Erlösen von 1,45 Mrd. US-Dollar.

Die Aktie von Hasbro schloss am Freitag an der NYSE bei 41,37 US-Dollar. (18.07.2011/ac/n/a)


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer