wallstreet:online
42,00EUR | -0,20 EUR | -0,47 %
DAX+0,14 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-5,75 %

Candlesticks - DAX am Morgen Chance 6.800 Punkte

25.08.2011, 07:54  |  911   |   |   

Lieber Leser, die heutige Eröffnung wird freundlich erwartet. Auch ein Test der 5.700er-Marke ist machbar. Hoffnungsvoll stimmt zudem, dass der DAX erst in der letzten Woche unter die relevante Marke von 5.500 Punkten gefallen ist und nun wieder deutlich oberhalb dieses Niveaus notiert. Der Ausbruch unter die 5.500er-Marke stellt damit ein Fehlsignal dar. Dies bedeutet, dass der DAX nun im besten Falle nicht nur bis 6.150 Punkte laufen kann, sondern auch diesen Widerstandsbereich knackt, um in Richtung 6.800 Punkte in den nächsten Wochen zu laufen. Deutlich negativ indes wäre es nun, wenn sich die aktuelle Erholung als Strohfeuer erweisen würde. Die kurzfristigen Perspektiven:  

 

DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Tageschart DAX

DAX DAILY.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2011/08/25/dax-daily.png

Ein wiederholter Fall unter 5.500 wäre negativ – ansonsten stellt nun jedes neue Hoch ein kurzfristiges Kaufsignal dar, mit der Chance, in Richtung 6.000/6.100 zu laufen.

 

Stundenchart

dax 60min.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2011/08/25/dax-60min.png

Positiv über 5.750 und 5.849 Punkten. Negativ wäre ein Hourly-Close unter dem 20er-MA und unter 5.500 sowie 5.450 Punkten.

 

Tageschart F-DAX

1FDAX D-0911.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2011/08/25/1fdax-d-0911.png

Chance nach oben überwiegt weiterhin leicht – lediglich die Umsätze ziehen nicht deutlich mit an.

 

30min F-DAX

1FDAX 30min-0911.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2011/08/25/1fdax-30min-0911.png

Kurzfristig negativ unter 5.600 Punkten – positiv jedes neue Hoch.

 

Tageschart - S&P 500 Mini-Future

SPmini.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2011/08/25/spmini.png

Widerstand bei ca. 1.178 und 1.210 Punkten – Unterstützung bei 1145/50, 1.109 und 1.077 Punkten.

 

Fazit:

Die Möglichkeit, dass die aktuelle Erholung nur ein Strohfeuer darstellt, sollten Sie grundsätzlich einplanen. Denn das Umsatzverhalten unterstützt die Aufwärtsbewegung nicht eindeutig. Aufgrund des Fehlsignals (Bruch der 5.500 in der letzten Woche) besteht aber die Chance, dass der DAX auch wieder über die 6.000er-Marke ansteigen kann. Für heute erwarte ich eine freundlich abwartende Haltung im Bereich 5.700 bis 5.750 - die kurzfristige Richtung geben am Nachmittag die US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe. Chance nach oben überwiegt leicht.

 

Updates: heute keine festen Zeiten

 

Ihr Stefan Salomon

info@candlestick.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

 http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine

 

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten.Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Datenfeed: BSB-Software.de sowie teletrader.com. Kontakt: Stefan Salomon, 94249 Bodenmais, info@candlestick.de.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors